Low Carb RezepteFeiertage: WeihnachtenFrühstücksideenRezeptideen

Kalorienarmer Kaiserschmarrn – ohne Mehl

Kalorienarmer Kaiserschmarrnfluffig, kohlenhydratarm und unwiderstehlich lecker! Genau das richtige nach einem Spaziergang an kalten Tagen und das perfekte Dessert oder Frühstück. Hier ist es, dein ultimatives Rezept für den Klassiker der österreichischen und bayrischen Küche. Low Carb Kaiserschmarrn ohne Mehl, zuckerfrei und proteinreich.

Low Carb Kaiserschmarrn mit heißen Himbeeren und Soße

3 gute Gründe, warum Low Carb Kaiserschmarrn in deinem Speiseplan stehen sollte

Es gibt sicher noch mehr Gründe, warum du dieses Rezept für Low Carb Kaiserschmarrn in deinen Speiseplan aufnehmen solltest, aber lass mich dir zunächst drei gute nennen:

  1. Low Carb Kaiserschmarrn macht satt. Heißhunger ade, kein unnötiger Zucker und viel Protein halten deinen Blutzucker stabil und dich lange satt.
  2. Kalorienarmer Kaiserschmarrn ist verdammt lecker. Abnehmen ohne Verzicht und mit Genuss, mit diesem Rezept kein Problem.
  3. Zuckerfrei, kohlenhydratarm und ohne Gluten. Kalorienarmer Low Carb Kaiserschmarrn ist die perfekte Alternative zum traditionellen Kaiserschmarrn für alle, die unter Stoffwechselerkrankungen oder Diabetes leiden oder sich Low Carb ernähren.

Kaiserschmarrn ohne Zucker – der richtige Zuckerersatz?

Für kalorienarmen Low Carb Kaiserschmarrn braucht es neben dem richtigen Mehlersatz auch den perfekten Zuckerersatz. Er soll ja möglichst wie das Original schmecken. Deshalb greife ich weder zu Xylit noch zu reinem Erythrit – den klassischen Zuckerersatzstoffen in der Low Carb Ernährung.

Sondern nutze eine Mischung auf etwas Flavor Powder und einem Erythrit-Stevia-Mix. Beides kombiniert steht Zucker geschmacklich in keiner Weise nach, spart dir jedoch viele unnötige Kalorien und hält deine Blutzucker stabil.

Köstlicher Low Carb Kaiserschmarrn ohne schlechtes Gewissen – diese Zutaten brauchst du

Für den perfekten kalorienarmen Low Carb Kaiserschmarrn brauchst du ein paar typische Low Carb Zutaten, die du vielleicht schon zu Hause hast.

  • Mandelmehl und Kokosmehl
  • Mehrkomponenten Proteinpulver
  • Frisches Eiklar
  • Etwas Flavor Powder und Zuckerersatz
  • Milch nach Wahl, z. B. ungesüßte Mandel-Milch

Die Zubereitung von Low Carb Kaiserschmarrn ist super einfach. Es werden zunächst alle trockenen Zutaten vermischt, anschließend kommen die restlichen Zutaten hinzu und fertig Teig ruht dann einige Minuten. Im Anschluss wird er wie ein Pfannkuchen von beiden Seiten in einer Pfanne goldbraun gebacken und mit Holzlöffeln zerrupft. Zum Schluss kommt noch etwas Puder-Erythrit dazu.

Zusätzlich kannst du noch frische Beeren, selbstgemachten Apfelkompott oder eine proteinreiche Vanillesoße dazu reichen.

kalorienarmer Kaiserschmarrn mit Himbeeren und protein Vanillesoße

Noch mehr Frühstücksideen, die dir gefallen werden

Deine Pfanne heizt schon vor? Dann probiere mein einfaches Rezept für Low Carb Kaiserschmarrn gleich aus. Lass mir anschließend ein Kommentar da oder bewerte das Rezept! Bin heiß wie ein Backofen von dir zu lesen und zu erfahren wie das Rezept ankam. Du kannst es mir auch gern gleich tun und deine Meisterwerke auf Instagram teilen, vergiss nicht mich auf dem Beitrag mit @mrfoodfoox zu markieren, damit ich es nicht verpasse.

Nahaufnahme kalorienarmer Kaiserschmarrn mit Puderzucker, Beeren und Vanillesoße

Kalorienarmer Kaiserschmarrn

5 von 3 Bewertungen
Einfaches Rezept für Low Carb Kaiserschmarrn. Dieser kalorienarme Kaiserschmarrn kommt ganz ohne Zucker und Mehl aus.
14 Min.
leicht
26.12.22
1 Portion
296 kcal

Zutaten

Zubereitung
 

  • Vermische alle trockenen Zutaten in einer Schüssel.
  • Füge nun noch den Mandel-Drink und das flüssig Eiklar hinzu. Und verrühre alles zu einem glatten Teig.
  • Lass den Kaiserschmarrn-Teig 5 Minuten ruhen.
  • Bringe in der Zwischenzeit die Pfanne auf mittlere Temperatur.
  • Gib den Teig hinein und brate ihn jeweils von beiden Seiten goldbraun.
    Tipp: Sei beim Wenden des Fladens vorsichtig, der spaßig Teil kommt erst noch 😉
  • Ist der gewünschte Bräunungsgrad erreicht, zerrupfe den Fladen mit zwei Holzlöffeln in mundgerechte Stücke. Gib etwas Puder-Erythrit hinüber und schwenke den Kaiserschmarrn einige Male in der heißen Pfanne.
  • Gib den fertigen Low Carb Kaiserschmarrn auf einen Teller und bestreue ihn erneut mit etwas Puder-Erythrit.

Nährwerte pro Portion

Kalorien 296kcalKohlenhydrate 7.2gEiweiß 35.2gFett 9.3g
Tags & Kategorien Kaiserschmarren, Kaiserschmarrn, kalorienarmer Kaiserschmarrn, low carb kaiserschmarrn, Protein Kaiserschmarrn
Du hast mein Rezept ausprobiert?Wenn du möchtest, markiere mich mit @mrfoodfoox.

Häufige Fragen zum kalorienarmen Kaiserschmarrn

Warum heißt Kaiserschmarrn eigentlich Kaiserschmarrn?

So ganz einige und sicher ist man sich nicht, woher der Kaiserschmarrn eigentlich seinen Namen hat. Der Legende nach sei es der österreichische Kaiser Franz Joseph I. gewesen, der auf seinen Ausflügen gern zerrupften Pfannkuchen aß und so Kaiserschmarrn „erfand“.

Woher kommt Kaiserschmarrn?

Es ist nicht eindeutig belegt, woher Kaiserschmarrn ursprünglich stammt. Aber seine Bezeichnung legt nahe, dass er aus Österreich kommt und am kaiserlichen Hof erfunden wurde. Es könnte so gewesen sein, dass dieses Gericht ursprünglich für Sissi gekocht wurde, sie es aber nicht essen wollte und Kaiser Franz Joseph I. es mit den Worten „gibt halt her den Schmarrn“ aß.

Was isst man zu Kaiserschmarrn?

Zu Kaiserschmarrn isst man traditionell Puderzucker und Apfelmus. Viele Leute genießen Kaiserschmarrn auch gern mit Sahne, Vanillesoße, oder Marmelade. Frische Beeren, Obst und Schokolade schmecken auch ganz fantastisch zu diesem leckeren Dessert.

Wann sollte man Kaiserschmarrn wenden?

Damit Kaiserschmarrn perfekt und goldbraun von beiden Seiten wird, sollte er regelmäßig vorsichtige gewendet werden. Am besten alle paar Minuten, bis er die gewünschte Bräunung hat. Ist der Kaiserschmarrn von beiden Seiten goldbraun, kann er zerrupft und serviert werden.

Was ist richtig – Kaiserschmarrn oder Kaiserschmarren?

Beides ist richtig! Kaiserschmarrn ist die Nebenform von Kaiserschmarren. Das heißt, die korrekte Schreibweise ist „Kaiserschmarren“ meist spricht man jedoch von „Kaiserschmarrn“ und lässt das „en“ einfach stumm.

Kann man Kaiserschmarrn auch noch am nächsten Tag essen?

Kaiserschmarrn kann bis zu 4 Tage lang im Kühlschrank aufbewahrt werden. Gib den Low Carb Kaiserschmarrn am besten direkt nach der Zubereitung frisch in eine Box mit Deckel und lagere ihn dann im Kühlschrank.

Collage für das Rezept "Low Carb Kaiserschmarrn" zum Teilen auf Pinterest

Affiliate-Links (*)

Es handelt sich hierbei um einen Affiliate-Link. Ich erhalte eine kleine Provision, wenn du auf der verlinkten Website etwas kaufst. Für dich entstehen dabei keine zusätzlichen Kosten und ich empfehle nur Produkte und Dienstleistungen, hinter denen ich auch wirklich stehe. Vielen Dank für deine Unterstützung!

2 Gedanken zu „Kalorienarmer Kaiserschmarrn – ohne Mehl“

Schreibe einen Kommentar

Hinweis: Durch die Verwendung der Kommentarfunktion stimmst du der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten zu. Mehr Infos in der Datenschutzerklärung.

Rezept-Bewertung




Teile diesen Beitrag...