selbst gemachte, kalorienarme Nussecken auf einem schwarzen Backgitter. Am Rand ist flüssige Schokolade erkennbar die gerade trocknet.

Kuchen & GebäckFeiertage: WeihnachtenFür die FamilieLow Carb RezepteRezeptideenSnacks & FingerfoodWinterrezepte

Kalorienarme Nussecken – low carb & ohne Zucker

Nicht nur Eichhörnchen bunkern Nüsse im Winter. Auch Food-Fooxe greifen in den kalten Monaten gern mal beherzt zu, wenn’s um Nüsse geht. Ich verbuddel diese herbstlichen Schätze aber natürlich nicht… Ich weiß damit was Besseres anzufangen. Bei mir verwandeln sie sich in saftige, knusprige, himmlisch leckere, kalorienarme Nussecken. Ob als Weihnachtsgebäck, Nachtisch oder Frühstück – ne Nussecke geht einfach immer! Und wenn sie dann auch noch low carb und ohne Zucker sind – dann gerne auch mal zwei, drei oder fünf!

selbst gemachte, kalorienarme Nussecken auf einem Backgitter, dreifach gestapelt und mit Schokolade an den Ecken verziert.

Nussecken ohne Reue – kalorienarm, low carb & ohne Zucker

Zugegeben: Trotz all der gesunden Inhaltsstoffe von Nüssen sind Nussecken nicht gerade die gesündesten unter den süßen Leckereien – immerhin beinhalten sie meistens eine ordentliche Portion Butter und Zucker.

Das muss aber gar nicht sein. Wenn du Nussecken selber machst, kannst du die üblichen Verdächtigen natürlich auch mit kalorienärmeren Varianten ersetzen. Im Teig verwende ich statt Butter zum Beispiel Halbfettmargarine, um ein paar Kalorien einzusparen. Nur aus der Nussschicht will ich die Butter nicht komplett streichen, immerhin ist sie hier für Geschmack und Konsistenz enorm wichtig. Dafür können wir den Zucker im ganzen Rezept getrost komplett weglassen und auch Mehl ist nicht nötig. Ich verwende stattdessen entöltes Mandelmehl und einen Zuckerersatz (z.B.: einen Erythrit-Stevia-Mix). Das spart ordentlich Kalorien.

Kalorienvergleich – Bäcker Nussecke vs. Foox Nussecke

Für den Vergleich habe ich sowohl die gleiche Größe als auch das Gewicht hergenommen.

KalorienKohlenhydrateEiweißFett
Nussecke vom Bäcker24721,13,616,3
Meine Low Carb Nussecke1741,56,715,1
Ganze 14x weniger Kohlenhydrate und fast 2x so viel Protein liefern meine Nussecken. 👏🏻

Rezept-Improvisierer aufgepasst: Das Mandelmehl sollte unbedingt entölt sein und lässt sich auch nicht mit gemahlenen Mandeln ersetzen. Mandelmehl enthält viel weniger Fett und ist auch deutlich feiner als gemahlene Mandeln, es bindet zudem anders Flüssigkeit! Dein Teig würde seine Konsistenz zu sehr verändern, wenn du die Zutaten austauschst.

Nussecken die gerade frisch geschnitten auf einem Backgitter abkühlen.

Die perfekte Nussmischung: Welche Nüsse passen am besten zu Low Carb Nussecken?

Haselnüsse, Pecannüsse, Paranüsse, Erdnüsse, Walnüsse, Cashews, Mandeln ,… – die Auswahl im Nuss-Universum ist riesig. Grundsätzlich kannst du für deine Nussecken natürlich alle Nüsse verwenden, die dir schmecken.

Ich verwende hier gern eine Mischung aus Mandeln, Pecannüssen und Haselnüssen – alle jeweils in der gehackten Variante. Mandeln sind bekannt für ihre zarte Textur und verleihen den Nussecken eine cremig-weiche Note. Pecannüsse sorgen mit ihrem knusprigen Biss und süßlichen Geschmack für einen leckeren Kontrast. Die Haselnüsse stecken voller Aromen und gesunder Öle und bereichern das Ganze mit ihrem intensiven Aroma.

Tipps für die richtige Aufbewahrung von Nussecken ohne Zucker

Um Nussecken bei Zimmertemperatur aufzubewahren, solltest du sie gut in luftdichten Behältern verstauen. So sind sie vor Feuchtigkeit geschützt und trocknen zugleich nicht aus. Auf diese Weise können sie einige Tage lagern.

Noch länger haltbar werden sie natürlich, wenn du sie einfrierst. Entweder verwendest du auch dafür luftdichte Behälter oder du steckst deine Nussecken einfach in Gefrierbeutel.

viele Low Carb Nussecken auf einem schwarzen Backgitter, weil sie gerade mit Schokolade verziert wurden.

Rezeptideen & Variationen

Du willst deine Nussecken individueller gestalten? Klar doch, tob dich aus! Hier ein paar Ideen für mögliche Abwandlungen meines Nussecken Rezepts:

  • Kakaohaltige Version: Füge etwas ungesüßten Kakao zur Teigmischung hinzu für eine schokoladigere Note.
  • Kokos-Nuss-Mix: Ersetze einen Teil der Nüsse durch geriebene Kokosnuss. Sorgt für karibisches Weihnachtsfeeling…
  • Getrocknete Früchte: Mische klein gehackte, getrocknete Früchte wie Aprikosen oder Datteln in deinen Teig.
  • Orangenaroma: Füge geriebene Orangenschale oder Orangenaroma zu deinem Teig hinzu. Zitronenschale und -Saft geht natürlich auch.
  • Zimt und Gewürze: Mische etwas Zimt, gemahlene Nelken oder andere winterliche Gewürze in den Teig – zack, schon wird’s besonders weihnachtlich.
  • Kaffee-Kick: Ergänze einen Hauch von löslichem Kaffee oder Espressopulver für eine koffeinhaltige Nuance.
  • Schokoladenglasur: Verziere die Nussecken mit einer dünnen Schicht zuckerfreier Schokolade.
  • Glasuren-Kreativität: Probiere verschiedene Glasuren mit Flavour-Powder oder Aromen, um geschmackliche Varianten zu kreieren.
  • Formvariationen: Wer sagt, dass Nussecken immer dreieckig sein müssen?Natürlich kannst du auch andere Formen schneiden oder ausstechen.
Nahaufnahme von 3 saftigen Nussecken die übereinander auf einem backgitter gestapelt sind. Im Hintergrund sind Umrissen von weiteren zuckerfreien Nussecken zu erkennen.

Noch mehr Weihnachts-Leckereien, die dir den Tag versüßen:

Ran an’s Blech! Probier mein Nussecken Rezept unbedingt aus! Du wirst schon sehen: Sie sind schnell, einfach, saftig und schmecken wie von Oma höchstpersönlich! Lass mir danach gerne einen Kommentar da und bewerte das Rezept. Bin schon heiß wie dein vorgeheizter Backofen, von dir zu lesen! Du kannst es mir auch gerne gleichtun und deine leckeren Nussecken ohne Zucker bei Instagram posten. Vergiss nicht, mich mit @mrfoodfoox zu verlinken, damit ich deinen Beitrag auch nicht verpasse.

selbst gemachte, kalorienarme Nussecken auf einem Backgitter, dreifach gestapelt und mit Schokolade an den Ecken verziert.

Kalorienarme Nussecken – low carb & ohne Zucker

4,67 von 6 Bewertungen
Sterne anklicken zum Bewerten.
Einfaches & schnelles Rezept für kalorienarme low carb Nussecken ohne Zucker.
50 Minuten
mittel
15.11.23
24 Nussecken
p.P. 174 kcal

Kochutensilien

  • Backrahmen (28 x 21 cm) optional

Zutaten

für den Boden

für die Nuss-Schicht

für die Schoko-Glasur

Zubereitung
 

  • Heize den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vor.

Boden

  • Vermenge zunächst Mandelmehl, Erythrit, Flavour Powder und Orangen-Abrieb miteinander. Füge dann weiche Halbfettmargarine sowie Eier hinzu. Und verknete alles zu einem Teig.
    Hinweis. der Teig klebt stark und ist fest, das ist normal.
    250 g Halbfettmargarine, 200 g weißes Mandelmehl, 90 g Erythrit-Stevia Mix, 6 g Flavour Powder "Vanilla Perfection", 1 TL Orangen-Abrieb, 2 Eier
  • Gib den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech und streiche ihn z.b. mit Hilfe eines Tortenspatel glatt. Er sollte ca. 1 cm hoch sein.
    Tipp: in einem Backrahmen lässt sich Größe und Form sehr gut vorbestimmen, so werden deine Nussecken noch schöner. Ich hab den Teig in einen 28x21cm Rahmen gestrichen.

optional

  • Versteiche auf dem Nussecken-Boden die Aprikosenmarmelade
    200 g zuckerfreie Aprikosen Marmelade

Nuss-Schicht

  • Vermenge in einer Schüssel die gehackten Nüsse mit flüssiger Butter und Erythrit.
    50 g Pecannüsse, 100 g Mandeln, 100 g Haselnüsse, 100 g Butter, 70 g Erythrit-Stevia Mix
  • Gib die Nuss-Masse auf den Nussecken-Boden und streiche sie glatt.
  • Backe die Nussecken für ca. 30 Minuten bei 180°C Ober-/Unterhitze.

Nussecken schneiden

  • Damit die Nussecken saftig bleiben, habe ich sie noch heiß direkt auf dem Backblech geschnitten. Zunächst jeweils 7x7cm große Quadrate, anschließend Dreiecke.
    Lasse die Nussecken am besten geschnitten, dicht beieinander liegend abkühlen.
    Sei dabei vorsichtig und pass auf, dass du dich nicht verbrennst.

Nussecken verzieren

  • Schmilz die zuckerfreie Schokolade über einem Wasserbad langsam ein und verziere mit der flüssigen Schokolade deine Nussecken.
    100 g zuckerfreie Schoko-Drops

Tipps zu diesem Rezept

#1: die gehackten Nüsse kannst du nach deinem Geschmack und beliebig tauschen. Unterm Strich sollte lediglich die Gesamtmenge stimmen.

Nährwerte pro Portion (ca.)

Kalorien 174kcalKohlenhydrate 1.5gEiweiß 6.7gFett 15.1g
Du hast mein Rezept ausprobiert?Lass mich wissen, wie es dir geschmeckt hat.

Auf andere Backformgröße umrechnen • Klick dich rüber zu meinem Backformumrechner und finde im Handumdrehen heraus, welche Zutatenmengen du für deine Backform benötigst.

Häufige Fragen zu kalorienarmen Nussecken

Wann sollte man Nussecken schneiden?

Am besten schneidest du deine Nussecken direkt nach dem Backen, wenn sie noch warm sind. Dadurch bleiben sie saftiger und behalten ihre Form besser. Außerdem brechen sie dann nicht so schnell.

Woher kommen Nussecken?

Nussecken sind ein traditionelles Gebäck aus Deutschland und Österreich. Sie sind seit langem fester Bestandteil der regionalen Backkultur und werden oft als köstliche Leckerei zur Kaffeezeit serviert.

Wann kann man Nussecken mit Schokolade überziehen?

Du kannst deine Nussecken in Schokolade tunken oder sie mit geschmolzener Schokolade überziehen, sobald sie ausgekühlt sind.

Warum werden meine Nussecken nicht fest?

Wenn deine Nussecken nach dem Backen nicht fest werden, kannst du sie noch länger im Ofen backen oder sie ggf. noch länger auskühlen lassen.

Wie sollte ich Nussecken aufbewahren?

Am besten werden die Nussecken luftdicht in einer Keksdose oder einem verschließbaren Behälter aufbewahrt. Alternativ können sie auch eingefroren werden.

Wie kann ich selbstgemachte Nussecken einfrieren?

Du kannst deine selbstgemachte Nussecken problemlos einfrieren. Verpacke sie einfach in einer luftdichten Dose oder einem Gefrierbeutel und pack sie in deinen Gefrierschrank. So bleiben sie bis zu drei Monate frisch.  

Warum fallen meine Nussecken auseinander?

Falls deine Nussecken auseinanderfallen, kann das darauf hinweisen, dass im Teig zu wenig oder kein Bindemittel vorhanden war. Ich verwende in meinem Rezept daher Eier, Chia-Samen funktionieren auch z.B. als Bindemittel. Wenn sie dir erst beim Schneiden auseinanderbrechen, versuch mal, sie zu schneiden, sobald sie aus dem Ofen kommen. Das klappt besser.

Warum schmecken meine Nussecken trocken?

Eine zu trockene Konsistenz kann auf zu lange Backzeit oder zu wenig Feuchtigkeit im Teig zurückzuführen sein. Versuch mal, die Backzeit zu reduzieren oder die Menge der feuchten Zutaten zu erhöhen.

Woran erkenne ich, dass Nussecken fertig sind?

Die Nussecken sollten eine goldbraune Farbe haben und fest sein. Du kannst auch vorsichtig eine Ecke anheben, um zu prüfen, ob sie bereits stabil sind.

Wie viele Nussecken ergibt ein Blech?

Die Menge variiert natürlich je nach Größe der Nussecken und der Größe des Blechs. Üblicherweise ergeben sie ca. 12-20 Stück.

Collage für das Rezept "kalorienarme Nussecken ohne Zucker" zum Teilen auf Pinterest

Affiliate-Links (*)

Es handelt sich hierbei um einen Affiliate-Link. Ich erhalte eine kleine Provision, wenn du auf der verlinkten Website etwas kaufst. Für dich entstehen dabei keine zusätzlichen Kosten und ich empfehle nur Produkte und Dienstleistungen, hinter denen ich auch wirklich stehe. Vielen Dank für deine Unterstützung!

Schreibe einen Kommentar

Hinweis: Durch die Verwendung der Kommentarfunktion stimmst du der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten zu. Mehr Infos in der Datenschutzerklärung.

Rezept-Bewertung




Teile diesen Beitrag...