knusprige Low Carb Schüttelpizza mit Paprika und Hähnchen vom rundem Pizzablech. n Streifen geschnitten. Ein Stück liegt wird herausgenommen.

Low Carb RezepteHigh Protein RezepteRezeptideenSchnelle Rezepte

Low Carb Schüttelpizza – ein Blitzrezept

Schüttelpizza – gerührt, nicht geschüttelt. Ein Blitzrezept, dass es im wahrsten Sinne des Wortes in sich hat. Denn der Pizza-Belag landet im Teig und nicht obendrauf. Kohlenhydrate sparen wir uns ebenfalls komplett und versorgen dich obendrein mit jeder Menge Protein!

Runde Schüttelpizza ohne Mehl mit Paprika und Käse.

Low Carb Schüttelpizza – schnell, einfach, raffiniert

Wer auch immer zur Blütezeit der Tupperpartys auf die Idee kam, die Zutaten für eine Pizza einfach in eine große, verschließbare Schüssel zu tun und kräftig zu schütteln, sollte mit einem kräftigen Schulterklopfen belohnt werden. Einfacher, schneller und raffinierter geht’s ja kaum!

Meine Variante der Schüttelpizza ist Low Carb und verzichtet nicht nur auf Mehl, sondern auch aufs Durchschütteln. Die Schüttelpizza-Masse kann ganz einfach verrührt werden, eine spezielle Schüssel braucht es nicht!

Von den Machern von „Alles ist besser mit Käse“ und „Schatz, guck mal, was noch im Kühlschrank ist“ kommt dieser Blockbuster zu euch „Pizza gerührt, nicht geschüttelt“.

– ich, wenn ich meine 5 Minuten habe

Das Beste an einer Low Carb Schüttelpizza ist, dass sie allein durch ihre Grundzutaten schon super proteinreich und kohlenhydratarm ist. Du vermengst einfach Skyr, Käse und Eier mit deinen liebsten Zutaten und bist startklar. Schau am besten direkt in den Kühlschrank, was dringend weg muss und leg los!

Leckere Schüttelpizza Varianten

An dieser Stelle möchte ich deiner Fantasie etwas auf die Sprünge helfen. In meiner Low Carb Schüttelpizza sind Hähnchen, Paprika und Frühlingszwiebeln. Aber wie wäre es denn mit folgenden Zutaten für deine Schüttelpizza:

  • Thunfisch, Kochschinken, Salami, Champignons
  • Mais, Tomate, Zucchini, rote Zwiebel, getrocknete Tomaten, Porree, gelbe Paprika
  • Feta, Parmesan, Mozzarella, geräucherter Tofu

Dir fällt sicher noch mehr ein, was deiner Schüttelpizza das gewisse Extra verleiht.

Draufsicht auf Low Carb Schüttelpizza mit Käse, Hähnchen und Paprika. In Streifen geschnitten auf einem Runden Pizzablech.

Mehr Low Carb Rezepte zum Mittagessen

Hey, hier komm’ die Hero Turtles? Dann probiere mein einfaches Rezept für eine Low Carb Schüttelpizza am besten gleich aus. Lass mir anschließend ein Kommentar da und bewerte das Rezept! Bin heiß wie ein Pizzablech von dir zu lesen und zu erfahren wie das Rezept ankam. Du kannst es mir auch gern gleich tun und dein Meisterwerk auf Instagram teilen, vergiss nicht mich auf dem Beitrag mit @mrfoodfoox zu markieren, damit ich es nicht verpasse.

Draufsicht auf Low Carb Schüttelpizza mit Käse, Hähnchen und Paprika. In Streifen geschnitten auf einem Runden Pizzablech.

Low Carb Schüttelpizza – ein Blitzrezept

4,32 von 16 Bewertungen
Sterne anklicken zum Bewerten.
Schnelles Rezept für eine Low Carb Schüttelpizza mit Hähnchen und frischer Paprika.
40 Minuten
leicht
03.05.23
2 Portion(en)
p.P. 490 kcal

Kochutensilien

Zutaten

  • 350 g Skyr (oder Magerquark, oder körniger Frischkäse)
  • 2 Ei(er) Gr. L
  • 60 g Hähnchen-Aufschnitt (oder Thunfisch, Salami usw.)
  • 40 g Frühlingszwiebeln
  • 90 g rote Spitzpaprika
  • 1 TL italienische Gewürzmischung (oder Pizza-Gewürz)
  • 1 TL Salz
  • 175 g Gratinkäse light

Zubereitung
 

  • Schneide die Frühlingszwiebel in feine Ringe und die Paprika in kleine Würfel.
  • Heize den Backofen auf 190°C Ober-/Unterhitze vor.
  • Gib Skyr, Eier, Hähnchen-Aufschnitt, Frühlingszwiebel, Paprika, Gewürze und etwa 2/3 des Käses in eine große Schüssel.
  • Nun kannst du diese gut verschlossen durchschütteln oder einfach alles miteinander verrühren.
  • Verstreiche den Schüttel-Pizza-Teig auf ein mit Backpapier belegtes Backblech (etwa 1cm dick) und bestreue ihn mit dem restlichen Käse.
  • Back die Schüttelpizza etwa 35-40 Minuten bei 190°C Ober-/Unterhitze.
  • Die Pizza ist fertig, wenn der Käse geschmolzen und goldbraun gebacken ist.

Nährwerte pro Portion (ca.)

Kalorien 490kcalKohlenhydrate 14gEiweiß 51gFett 20g
Du hast mein Rezept ausprobiert?Lass mich wissen, wie es dir geschmeckt hat.

Häufige Fragen zu Low Carb Schüttelpizza

Hilft Schüttelpizza beim Abnehmen?

Low Carb Schüttelpizza kann dich beim Abnehmen unterstützen. Sie enthält sehr viel Protein, was lange sättigt und Heißhunger vorbeugen kann.

Wieso wird Schüttelpizza trocken?

Wenn die Schüttelpizza zu lange und zu heiß gebacken wird, wird sie trocken, auch die Zugabe von Mehl oder gemahlenen Mandeln kann sie trocken machen. Besser ans Rezept halten.

Wieso wird Schüttelpizza zu weich?

Die Schüttelpizza wird zu weich, wenn sie nicht lang genug backt und zu dick aufs Backblech gegeben wurde. Die Pizza-Masse sollte etwa 0,5-1cm dick sein vor dem Backen. Und die Temperatur so gewählt, dass die Schüttelpizza Zeit hat fest zu werden ohne dabei zu verbrennen.

Wie viel Kalorien hat Schüttelpizza?

Je nachdem welche Zutaten verwendet wurden, liefert eins von zwölf Stücken Schüttelpizza 82 Kalorien, 2g Kohlenhydrate, 8g Eiweiß und 3g Fett.
Die ganze Pizza schlägt mit etwa 979 Kalorien zu Buche, liefert dabei aber auch stolze 102g Protein!

Collage für das Rezept "Low Carb Schüttelpizza mit Hüttenkäse" zum Teilen auf Pinterest.

Affiliate-Links (*)

Es handelt sich hierbei um einen Affiliate-Link. Ich erhalte eine kleine Provision, wenn du auf der verlinkten Website etwas kaufst. Für dich entstehen dabei keine zusätzlichen Kosten und ich empfehle nur Produkte und Dienstleistungen, hinter denen ich auch wirklich stehe. Vielen Dank für deine Unterstützung!

4 Gedanken zu „Low Carb Schüttelpizza – ein Blitzrezept“

  1. „Shake it“ Blitzrezept für Gaumenfreuden 😋 – wenn ich weniger Arbeit habe als der Backofen, dann ist das mein Rezept 😂
    Deine Schüttelpizza war tatsächlich die 1. die wir ausprobiert haben, sind sonst eher richtige Pizza Fans….
    Flexible, schnelle Gerichte sind genau mein Ding und wenn sie dann noch so kalorienfreundlich sind 👌
    Angelehnt an dein Rezept, hatten wir schon viele Schüttelpizza Varianten auf dem Blech, mit ordentlich Oregano 🤤
    Auch eine tolle Idee als perfekte „Resteverwertung“, bevor Lebensmittel verkommen….
    Schmeckt sogar kalt 😅
    Hier demnächst mal als Flammkuchen Variante mit Schinken & Frühlingszwiebeln 🤩

    Antworten
    • Hello Verena,

      das ist ja fantastisch!
      Es freut mich zu hören, dass meine Schüttelpizza die erste war, die ihr ausprobiert habt, obwohl ihr eigentlich richtige Pizza-Fans seid.
      Kingt voll lecker, eure Experiment!

      Ich bin schon gespannt auf eure Flammkuchen-Variante – klingt absolut köstlich 🤤

      Vielen Dank für dein tolles Feedback und weiterhin viel Freude beim „Shaken“ 🤓

      Mit herzhaften Grüßen,
      Martin

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Hinweis: Durch die Verwendung der Kommentarfunktion stimmst du der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten zu. Mehr Infos in der Datenschutzerklärung.

Rezept-Bewertung




Teile diesen Beitrag...