Zucchini-Frischkäse Röllchen auf einem weißen Teller. teilweise mit einer gebratenen Garnele garniert.

Snacks & FingerfoodFeiertage: WeihnachtenHigh Protein RezepteRezeptideen

Zucchini-Frischkäse-Röllchen – leicht & lecker

Egal, ob Weihnachtsfeier, Silvester oder doch die Jubiläumsfeier deines verhassten Chefs – die nächste Party kommt bestimmt! Und mit meinen leckeren Zucchini-Röllchen sorgst du für schmackhafte Häppchen, die gekonnt selbst den negativen Beigeschmack der anstrengenden Schwafelei deines Chefs neutralisieren. Für das kleine, feine Mitbringsel musst du auch gar nicht lange in der Küche werkeln. Das leckere Fingerfood lässt sich wunderbar auch auf den letzten Drücker vorbereiten.

Zucchini Rollen mit Frischkäse gefüllt auf einem Teller angerichtet.

Schnell, lecker & ideal zum Vorbereiten: Zucchini-Frischkäse-Röllchen

Das Rezept ist denkbar einfach. Alles, was du brauchst, ist eine Handvoll Zutaten – die du vielleicht sowieso im Haus hast. Du brauchst also keine fancy special Zutaten und keine langen Einkaufslisten fürchten! Mit meinem Rezept wird deine leckere Vorspeise ruckzuck fertig. Hübsch drapiert sieht sie auch noch richtig gut aus – und schmeckt noch viel besser! Vielleicht werden diese leichten Zucchini Rollen dein neues Lieblings-Party-Mitbringsel?

Welcher Frischkäse ist der Richtige für die Zucchini-Röllchen?

Bei einem Rezept, bei dem der Frischkäse ein Hauptbestandteil ist, will dieser natürlich auch weise ausgewählt sein. Vielleicht hast du sowieso einen Lieblings-Frischkäse, der wunderbar dazu passt? Perfekt, go for it! Ich persönlich verwende hier gerne einen Frischkäse mit 16% Fettanteil, weil der – was Geschmack und Konsistenz betrifft – bestens mit den Röllchen harmoniert. Wenn dir der Fettanteil egal ist, kannst du natürlich auch einen Frischkäse in der Vollfett-Variante wählen. Oder du machst geschmackliche Abstriche (zum Beispiel, wenn’s sowieso nur für den nervigen Chef ist) und wählst dafür die beinahe fettfreie Variante mit 0,2% Fett.

schnelles & einfach - fingerfood für silvester aus Zucchini und Frischkäse aufgerollt.

Meeresbrise trifft Gartenfrische: Garnelen als (optionales) Herzstück

Zucchini-Röllchen kann ja jeder? Vielleicht. Aber Zucchini-Röllchen mit Garnelen? Damit kredenzt du garantiert einen Hingucker auf jedem Buffet! Die gebratenen Garnelen geben deiner Antipasti-Platte das gewisse Etwas – optisch und geschmacklich! Durch ihren feinen Geschmack, kombiniert mit dem knackigen Biss, heben sie deine Zucchini-Frischkäse-Röllchen gleich mal auf eine ganz andere Ebene. Wenn du (aus unbegreiflichen Gründen) keine Garnelen magst, kannst du sie aber natürlich auch weglassen.

Rezeptideen & Variationen

Wie immer kannst du mein einfaches Grundrezept für die Zucchini Rollen auch wunderbar abwandeln. Hier findest du Inspiration:

  • Vegetarische Variante: Tausche die Garnelen gegen gegrillte Paprika- oder Auberginenscheiben aus.
  • Mediterraner Touch: Füge getrocknete Tomaten und Basilikum zum Frischkäse hinzu und serviere die Röllchen mit Olivenöl beträufelt.
  • Exotischer Geschmack: Verwende gegrillte Ananasstückchen mit leicht scharfem Frischkäse für einen Hauch von Exotik.
  • Nussige Textur: Streue gehackte Nüsse (z.B. Walnüsse oder Mandeln) über die Röllchen für eine knusprige Textur.
  • Fruchtige Frische: Ergänze fein gewürfelte Mango oder Pfirsich für eine fruchtige Note im Frischkäse.
  • Pikante Note: Ein Hauch von scharfer Sauce oder frisch geriebenem Ingwer verleiht den Röllchen eine pikante Note.
  • Würzige Kräuter: Experimentiere mit verschiedenen Kräutern wie Rosmarin, Thymian oder Petersilie für unterschiedliche Geschmacksrichtungen.
  • Orientalischer Touch: Verwende Hummus statt Frischkäse und garniere mit Minze und geröstetem Sesam.
  • Pikanter Schinken: Rolle die Zucchini um einen Streifen luftgetrockneten Schinkens herum und fülle sie mit dem Frischkäse.
  • Überbacken: Überbacke die Zucchiniröllchen mit etwas Mozzarella oder Parmesan für eine käsige Note.
Viele lecker aussehende Zucchini Frischkäse Röllchen auf einem Teller angerichtet und mit frischer gehackter Petersilie garniert.

Häufige Fragen zu Zucchini-Rollen

Ab wann sind Zucchini nicht mehr genießbar?

Zucchini können schlecht werden, wenn sie anfangen, matschig zu werden, eine feuchte Oberfläche oder Schimmel aufweisen. Ein schrumpeliges Aussehen deutet ebenfalls auf eine schlechte Zucchini hin.

Woher kommen Zucchini?

Die Zucchini stammt ursprünglich aus Mittel- und Südamerika.

Wie schält man Zucchini am besten?

Zucchini können mit einem Gemüseschäler geschält werden. Es ist ratsam, die Zucchini vor dem Schälen gründlich zu waschen und dann die äußere Schale gleichmäßig zu entfernen.

Welches Fingerfood ist gut zur Vorbereitung geeignet?

Fingerfood wie kleine Sandwiches, Gemüsesticks mit Dips, Mini-Quiches, gefüllte Teigtaschen oder auch die Zucchiniröllchen mit Frischkäse eignen sich gut zur Vorbereitung für Partys oder Veranstaltungen.

Sollte man Zucchini schälen?

Einige Menschen bevorzugen geschälte Zucchinis, um den weicheren Kern zu verarbeiten oder die Haut, die etwas bitter sein kann, zu entfernen. Gerade bei älteren oder größeren Zucchinis kann das passieren. In diesem Fall kann das Schälen eine gute Idee sein, um den besten Geschmack herauszuholen. Grundsätzlich ist es aber nicht nötig.

Jetzt aber ran an die Rollen! Probier mein Rezept für leckeres Fingerfood zum Selbermachen unbedingt aus. Lass mir danach auch gerne einen Kommentar da und bewerte das Rezept. Bin schon ganz gespannt, von dir zu hören! Oder du tust es mir gleich und teilst deine Version der Zucchini Frischkäse Röllchen auf Instagram. Vergiss nicht, mich auf dem Beitrag mit @mrfoodfoox zu verlinken, damit ich es auch nicht verpasse.

Zucchini Rollen mit Frischkäse gefüllt auf einem Teller angerichtet.

Zucchini-Frischkäse-Röllchen – leicht & lecker

5 von 4 Bewertungen
Sterne anklicken zum Bewerten.
Rezept für leichte Zucchini-Röllchen mit Frischkäse – schnelles, kaltes Fingerfood & ideal zum Vorbereiten.
30 Minuten
leicht
08.12.23
15 Röllchen
p.P. 76 kcal

Kochutensilien

Zutaten

  • 1 Zucchini
  • 300 g Frischkäse light
  • frische Petersilie
  • 2 EL Olivenöl
  • grobes Meersalz

für die Garnelen

  • 15 Riesengarnelenschwänze (roh, geschält, entdarmt)
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 Knoblauch Zehe
  • Salz, Pfeffer, Chiliflocken

Zubereitung
 

Garnelen marinieren & braten

  • Verrühre Olivenöl, Zitronensaft sowie Salz, Pfeffer und Chiliflocken miteinander. Presse den Knoblauch hinein und mariniere die Garnelen darin für ca. 30 Minuten.
    15 Riesengarnelenschwänze, 3 EL Olivenöl, 1 EL Zitronensaft, 1 Knoblauch Zehe, Salz, Pfeffer, Chiliflocken
  • Brate die Garnelen anschließend in einer beschichteten Pfanne.

Zucchini-Röllchen

  • Wasche die Zucchini, entferne die Enden und schneide mithilfe eines breiten Sparschälers oder scharfen Messers dünne Streifen runter.
    1 Zucchini
  • Lege die Streifen auf Küchenkrepp und tupfe sie ab.
  • Bestreiche die Zucchini-Streifen dünn mit etwas Olivenöl und streue ein wenig Meersalz drüber.
    2 EL Olivenöl, grobes Meersalz
  • Grille die Zucchini-Streifen anschließend im Kontaktgrill für wenige Minuten. (Oder brate sie in einer beschichteten Pfanne scharf aber kurz an.)
  • Breite die fertigen Zucchini-Streifen erneut auf etwas Küchenkrepp aus und bestreiche sie jeweils mit ca. 1 EL Frischkäse.
    300 g Frischkäse
  • Rolle die Zucchini nun ein und garniere sie mit jeweils einer gebratenen Garnele. Garniere die fertigen Röllchen mit frischer, gehackter Petersilie und lass sie dir schmecken.
    frische Petersilie

Tipps zu diesem Rezept

Weitere wichtige Hinweise, Tipps und Rezeptvariationen findest du im Blogpost. Dort beantworte ich auch häufige Fragen. Lies den Blogpost daher auf jeden Fall durch!

Nährwerte pro Portion (ca.)

Kalorien 76kcalKohlenhydrate -1gEiweiß 3.1gFett 6g
Du hast mein Rezept ausprobiert?Lass mich wissen, wie es dir geschmeckt hat.
Collage für das Rezept "Zucchini-Frischköse-Röllchen" zum Teilen auf Pinterest

Affiliate-Links (*)

Es handelt sich hierbei um einen Affiliate-Link. Ich erhalte eine kleine Provision, wenn du auf der verlinkten Website etwas kaufst. Für dich entstehen dabei keine zusätzlichen Kosten und ich empfehle nur Produkte und Dienstleistungen, hinter denen ich auch wirklich stehe. Vielen Dank für deine Unterstützung!

Schreibe einen Kommentar

Hinweis: Durch die Verwendung der Kommentarfunktion stimmst du der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten zu. Mehr Infos in der Datenschutzerklärung.

Rezept-Bewertung




Teile diesen Beitrag...