Selbst gemachtes Erdbeereis auf Basis von Joghurt mit frischen Erdbeeren und Pistazien

DessertsLow Carb RezepteRezeptideenSaison: Sommer

Erdbeereis selber machen (ohne Eismaschine!)

Ein heißer Sommertag, die Sonne strahlt am blauen Himmel und die Kinder tollen fröhlich durch den Garten. Plötzlich erklingt ein Chor aus flehenden Stimmen: „Wir wollen Eis! Eis! Eis!“ Es ist Sonntag, die Läden haben geschlossen und ausgerechnet jetzt sind die Besitzer der Eisdiele bei dir um die Ecke im Urlaub. Frechheit! Was also tun? Panik bricht aus. Die Schweißperlen kullern über deine Stirn – aber halt!

Wisch den Schweiß ab und kremple deine Ärmel hoch – hier wartet ein geheimes Zauberrezept darauf, entdeckt zu werden. Ein Rezept, mit dem du frisches, cremiges und unwiderstehlich leckeres Erdbeereis selber machen kannst, ganz ohne Eismaschine! Mit ein paar einfachen Zutaten kannst du aus normalem Joghurt unwiderstehlichen Frozen Joghurt selber machen. Bist du bereit für dein Do-It-Yourself Eis für spontane Eis-Notfälle?

Joghurteis mit frischen Erdbeeren in einem Glas-Eisbecher auf einem kleinen Teller.

Selbst gemachtes Erdbeereis – ganz ohne Eismaschine!

Ich will dich nicht länger auf die Folter spannen. Schließlich wollen wir vermeiden, dass dein grummeliger Nachbar sich über das Kindergeschrei beschweren kommen will – oder womöglich noch mit einstimmt! Also:

Mit meinem Rezept kannst du ganz easy Joghurt Eis selber machen ohne Eismaschine. Du brauchst dafür nur eine Handvoll Zutaten – Zucker gehört nicht dazu. Das Eis, das du schon bald für hungrige Kinder und Nachbarn auftischen kannst, besteht überwiegend aus Joghurt, fettreduzierter Sahne – und natürlich Erdbeeren.

Um auch ohne Zucker noch etwas Süße einzubringen, kannst du einfach eine Mischung aus Xylit und einem Erythrit-Stevia-Mix einrühren (wir wollen schließlich vermeiden, dass nach der großen Vorfreude die große Enttäuschung kommt, wenn das Eis überhaupt nicht süß schmeckt!). Wer möchte, kann für noch mehr Geschmack auch noch etwas Chunky Flavour dazugeben. Fertig!

Joghurt als Basis für selbst gemachtes Eis

Joghurt ist nicht nur lecker und erfrischend, sondern auch ein echter Gesundheits-Booster für dein selbst gemachtes Eis. Mit seinem cremigen Geschmack und der angenehmen Säure sorgt er für eine perfekte Balance in deinem Eis. Darüber hinaus liefert Joghurt eine gute Portion Eiweiß, wichtige Mineralstoffe wie Calcium und Vitamin B12 sowie probiotische Kulturen, die eine positive Wirkung auf unsere Verdauung und das Immunsystem haben.

Mit Joghurt als Basis kannst du also nicht nur leckeres Erdbeereis selber machen, sondern auch deinem Körper wichtige Nährstoffe zuführen. Und der Sommer ist die ideale Zeit, um diese erfrischende Köstlichkeit zu genießen. Egal ob als Snack zwischendurch oder als Dessert nach einem sommerlichen Grillabend – Joghurt-basiertes Eis ist die perfekte Wahl für alle, die ihre süßen Gelüste auf gesunde Weise stillen möchten.

Auf Wunsch auch ohne Zucker und mit extra Geschmackskick

Du möchtest Joghurt Eis selber machen ohne Eismaschine – und ohne Zucker? Mit Xylit und einem Erythrit-Stevia-Mix hast du die Möglichkeit, das Eis zu süßen, ohne die Nachteile von herkömmlichem Zucker. So bestimmst du ganz nach deinem Geschmack über die Süße in deinem Eis.

Natürlich kannst du auch andere Süßungsmittel verwenden oder ganz darauf verzichten. Für einen zusätzlichen Geschmackskick empfehle ich dir ne große Prise vom Chunky Flavour deiner Wahl. So kannst du dem säuerlichen Joghurt nochmal ganz andere geschmackliche Nuancen einhauchen. Hmmm!

Frozenjoghurt mit frischen Erdbeeren in einem Eisbecher.

Variationen, Ideen, Toppings für selbst gemachten Frozen Joghurt

Deiner Kreativität sind beim Joghurteis selber machen keine Grenzen gesetzt – wie immer kannst du das Rezept ganz nach Belieben anpassen. Hier ein paar Inspirationen:

  • Fruchtauswahl: Statt Erdbeeren kannst du auch andere frische Früchte wie Himbeeren, Blaubeeren, Mangos oder Pfirsiche verwenden, um verschiedene Geschmacksrichtungen zu kreieren.
  • Kombination mit anderen Zutaten: Füge zusätzliche Zutaten wie geriebene Schokolade, gehackte Nüsse, Kokosflocken oder Müsli hinzu, um dem Eis weitere Geschmacksebenen zu verleihen.
  • Experimentiere mit Süßungsmitteln: Neben Xylit und dem Erythrit-Stevia-Mix kannst du auch andere natürliche Süßungsmittel wie Agavendicksaft, Ahornsirup oder Honig verwenden, um das Eis zu süßen.
  • Natürliche Geschmacksverstärker: Gib deinem Eis eine zusätzliche Geschmacksnote, indem du Aromen wie Vanilleextrakt, Zitronen- oder Orangenschale, Matcha-Pulver oder Kaffeepulver hinzufügst.
  • Vegane Optionen: Ersetze die Sahne durch vegane Alternativen wie Kokosmilch oder Hafermilch, um ein veganes Erdbeereis zuzubereiten.
  • Alkoholische Variationen: Für eine erwachsenere Geschmacksrichtung kannst du einen Schuss deines Lieblingsalkohols wie Rum, Amaretto oder Wodka hinzufügen.
  • Top Toppings: Du kannst dein Eis mit Waffeln servieren oder mit frischen Beeren, Minzblättern, Zitronenabrieb oder Schokoraspeln garnieren.

Weitere Dessert-Ideen für dich

Jetzt aber schnell, die Kinder warten! Probiere mein verlockendes Rezept zum Erdbeereis selber machen unbedingt aus! Lass mir gerne auch einen Kommentar da und bewerte das Rezept. Freu mich genauso drauf von dir zu hören wie deine Kinder auf das Eis. Du kannst es mir natürlich auch gleichtun und dein leckeres Eis-Werk auf Instagram teilen. Vergiss nicht, mich dann mit @mrfoodfoox zu markieren, damit ich deinen Beitrag nicht verpasse.

Joghurteis mit frischen Erdbeeren in einem Glas-Eisbecher auf einem kleinen Teller.

Erdbeereis selber machen (ohne Eismaschine!)

5 von 5 Bewertungen
Sterne anklicken zum Bewerten.
Rezept für selbst gemachtes Erdbeereis auf Basis von Joghurt (Frozen Joghurt) – ganz ohne Eismaschine!
3 Stunden 10 Minuten
leicht
23.07.23
6 Portion(en)
p.P. 97 kcal

Kochutensilien

Zutaten

Zubereitung
 

  • Erdbeeren putzen, kleinschneiden und zusammen mit dem Erythrit-Stevia-Mix sowie Xylit (und Chunky Flavour) pürieren.
  • Cremefine steif schlagen.
  • Erdbeerpüree und Sahne vorsichtig unter den Joghurt heben.
  • Masse in eine kleine Auflaufform oder flache Schale geben und einfrieren.
  • Nach einer Stunde gut umrühren, wieder einfrieren und den Vorgang noch 2-3mal wiederholen.
  • Und dann am besten über Nacht gefrieren lassen.
  • Vor dem Genuss am besten im Kühlschrank leicht antauen lassen, nach Belieben toppen und genießen.

Nährwerte pro Portion (ca.)

Kalorien 97kcalKohlenhydrate 4.2gEiweiß 3.5gFett 7.4g
Du hast mein Rezept ausprobiert?Lass mich wissen, wie es dir geschmeckt hat.

Häufige Fragen zu selbst gemachtem Erdbeereis

Wie macht man Eis ohne Eismaschine?

Du kannst Eis ohne Eismaschine herstellen, indem du die Zutaten gut vermischst und die Mischung dann einfrierst. Wichtig ist, dass du die Mischung ca. alle 30 Minuten wieder rausnimmst und nochmal kräftig umrührst, um die Bildung von Eiskristallen zu verhindern.

Wie wird Joghurteis cremig?

Um Joghurteis cremig zu machen, ist es wichtig, eine Kombination aus Joghurt und Sahne zu verwenden. Das Fett sorgt für eine geschmeidige Textur. Außerdem wird die Mischung durch fleißiges Rühren geschmeidig und lecker cremig.

Ist Joghurteis gesund?

Joghurteis ist eine gesündere Option als traditionelles Speiseeis, da es weniger Fett und Zucker enthalten kann. Da ich in meinem Rezept natürliche Süßungsmittel und fettarme Joghurtvarianten verwende, ist das eine verhältnismäßig gesunde Eis-Version.

Wie kann man Eis ohne Eismaschine machen, ohne dass sich Kristalle bilden?

Wenn du Eis ohne Eismaschine herstellst, kannst du die Bildung von Eiskristallen minimieren, indem du Zutaten wie Alkohol oder pflanzliche Verdickungsmittel wie Xanthan oder Johannisbrotkernmehl hinzufügst. Diese helfen dabei, eine glattere Textur zu erreichen. Regelmäßiges Rühren hilft natürlich ebenfalls.

Woraus besteht Joghurteis?

Joghurteis besteht hauptsächlich aus Joghurt, Sahne, ggf. Zucker und Geschmackszutaten. Je nach Rezept können auch weitere Zutaten wie Früchte, Aromen oder Nüsse enthalten sein.

Wann lohnt sich eine Eismaschine?

Eine Eismaschine lohnt sich, wenn du häufig Eis zubereiten möchtest und verschiedene Geschmacksrichtungen und Texturen ausprobieren möchtest. Sie ermöglicht eine einfachere Zubereitung und erzeugt eine cremigere Konsistenz.

Was ist der Unterschied zwischen Joghurteis und Frozen Joghurt?

Der Hauptunterschied besteht in der Zusammensetzung und der Zubereitung. Joghurteis enthält in der Regel eine Kombination aus Joghurt und Sahne und wird wie herkömmliches Eis hergestellt. Frozen Joghurt hingegen basiert hauptsächlich auf Joghurt und wird oft mit noch weniger Fett und Zucker zubereitet. Es wird in der Regel ohne Eismaschine hergestellt und hat einen säuerlichen Geschmack.

Collage für das Rezept "Erdbeereis selber machen - ohne Eismaschine!) zum Teilen auf Pinterest

Affiliate-Links (*)

Es handelt sich hierbei um einen Affiliate-Link. Ich erhalte eine kleine Provision, wenn du auf der verlinkten Website etwas kaufst. Für dich entstehen dabei keine zusätzlichen Kosten und ich empfehle nur Produkte und Dienstleistungen, hinter denen ich auch wirklich stehe. Vielen Dank für deine Unterstützung!

2 Gedanken zu „Erdbeereis selber machen (ohne Eismaschine!)“

  1. Dein Eisrezept hat mir in den vergangenen heißen Tagen echt den 🍑 gerettet: es ist wirklich fix angerührt und so wandelbar, je nachdem auf welchen Geschmack man gerade Lust hat.. Und wenn man den Platz hat, auch super auf Vorrat gemacht 😎👌 da ich noch Guarkernmehl zuhause hatte, hab ich anstatt xanthan eine Mischung aus Guarkernmehl und Johannisbrotkernmehl genommen. Das Ergebnis war ratz fatz aufgelöffelt 😁 es ist jede einzelne umrühr-runde wert ❤️🙏

    Antworten
    • Halllöchen liebe Verena,

      vielen vielen Dank für deine Rückmeldung! So schön geschrieben und der Tipp mit Johannisbrotkernmehl ist toll!

      Liebe Grüße
      Martin

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Hinweis: Durch die Verwendung der Kommentarfunktion stimmst du der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten zu. Mehr Infos in der Datenschutzerklärung.

Rezept-Bewertung




Teile diesen Beitrag...