Melone-Feta-Salat mit Minze und Rucola sowie Cashenüssen in eine tiefen Bowl. Ein paar Nüsse liegen auf dem Tisch. Im Hintergrund ist das fruchtige Dressig erkennbar.

SalateRezeptideenSaison: FrühlingSaison: SommerSchnelle RezepteSnacks & Fingerfood

Melonen-Feta-Salat mit Minze & Rucola

Ich muss nur ein Wort sagen (bzw. schreiben) und du denkst an warme Sommertage, Grillabende, Freibadbesuche – wetten? Probieren wir es aus: Wassermelone.

Ob als einfacher Snack zwischendurch oder mühsam geschnitzter Hingucker beim Buffet – die Wassermelone begeistert im Sommer in verschiedensten Variationen als süße Leckerei. Aber sie kann auch anders! Wassermelone macht sich auch wunderbar in herzhaften Gerichten – und vor allem: Salaten.

Heute stelle ich euch einen leckeren Melonen-Feta-Salat vor. Mein fruchtiger Salat eignet sich perfekt für Grillabende und sommerliche Genussmomente. Feta passt nämlich genauso gut zu Wassermelone wie Wassermelone zum Sommer. Probier’s aus!

Melonen-Feta-Salat mit Minze und Rucola in einem großen tiefen Teller. Im Hintergrund sind frische Limetten, das fruchtige Dressing und Feta zu sehen.

Ein moderner Salat für den Sommer – perfekt zum Grillen

Egal, ob auf einer Gartenparty, einem Grillabend oder beim nächsten Sommerfest – ein exotischer Sommersalat mit fruchtig-frischem Geschmack darf nicht fehlen. Zeit für meinen Wassermelonen-Feta-Salat!

Er ist nicht nur schnell gemacht und sommerlich bunt, sondern auch – und das ist bekanntlich das Wichtigste – geschmacklich ein echtes Highlight. Und da die Wassermelone durch ihren hohen Wassergehalt kaum Kalorien hat, kannst du ruhig zugreifen: In jeder Portion dieses Salats stecken gerade einmal etwa 222 Kalorien.

Honig, Limettensaft & Minze für einen fruchtig-frischen Geschmack

Mit der Kombination aus fruchtiger Wassermelone und dem salzigen Feta ergänzen sich bereits zwei ganz unterschiedliche Geschmackskomponenten in meinem Rezept. Aber da geht noch mehr! Rucola und Cashews verleihen dem Ganzen eine nussige Note, der Honig sorgt für die angenehme Süße, der Limettensaft steuert noch etwas frische Säure bei und die Minze rundet das Ganze mit einem Hauch von aromatischer Schärfe ab.

Obwohl die einzelnen Bestandteile so unterschiedlich sind, vereinen sie sich im Melonensalat einem harmonischen Gesamtkunstwerk. Ein Kunstwerk, das deine Geschmacksknospen so begeistern wird – sie würden sommerlich blühen, wenn sie könnten!

Exotischer Sommersalat mit Melone und Feta. Das Dressing wird auf diesem Foto gerade hinzugegegen.

Variante mit Blaubeeren und Pfirsich

Du hast dich in den letzten Tagen, Wochen oder gar Monaten gefühlt nur von Wassermelone ernährt und kannst sie einfach nicht mehr sehen? Oder bist generell einfach kein Fan davon?

Ein fruchtiger Salat muss in den heißen Sommertagen trotzdem her, keine Frage. Aber Stopp! Bevor du jetzt ein neues Rezept heraussuchen willst: Du kannst aus meinem Melonen-Schafskäse-Salat auch einfach einen Pfirsich-Blaubeer-Feta-Salat machen.

Schwer auszusprechen – aber umso leichter aufzuessen! Nimm statt Wassermelone einfach frische, saftige Pfirsiche und ergänze sie mit süßen Blaubeeren – fertig ist dein sommerlicher Salat ohne Wassermelone.

Mehr Salat-Rezepte, die dich begeistern werden

sommerlicher Salat mit Wassermelone, Feta, Minze und Rucola. Der Salat sieht toll erfrischend aus.

Jetzt aber schnell! Egal, ob du gerade bei 36 Grad eine Grillparty schmeißt oder den Weltuntergang aus deinem Fenster bestaunst – hol dir den Geschmack des Sommers auf den Teller und probiere meinen leckeren Wassermelonensalat unbedingt aus! Bin heiß wie der Grill auf deiner Grillparty, zu erfahren, wie es dir geschmeckt hat! Ich freue mich auch, wenn du deine Version meines Rezepts auf Instagram postest. Vergiss nicht, mich in dem Beitrag mit @mrfoodfoox zu verlinken, damit ich es auch garantiert mitbekomme!

Melonen-Feta-Salat mit Minze & Rucola

4,64 von 11 Bewertungen
Sterne anklicken zum Bewerten.
Rezept für einen exotischen Melonen-Feta-Salat mit Minze & Rucola – sommerlich, fruchtig, einfach, lecker!
15 Minuten
leicht
08.06.23
4 Portion(en)
p.P. 222 kcal

Kochutensilien

Zutaten

  • 750 g Wassermelone (ca. 1/2 kleine, nur das Fruchtfleisch)
  • 50 g Rucola
  • 3-4 Stängel frische Minze
  • 180 g Feta light (z.B. von Salakis)
  • 50 g Cashewkerne geröstet

für das Dressing

  • 6 EL Olivenöl
  • 3 EL Limiettensaft
  • 1 EL Honig flüssiger
  • ½ TL Senf
  • Salz, Pfeffer, Chiliflocken nach Geschmack

Zubereitung
 

  • Zunächst schneide die Wassermelone in mundgerechte Stücke. Zupfe die Blätter von den Stängeln der Minze. Und zerbrösele den Feta mit den Händen.
  • Röste die Cashewkerne ohne Öl kurz in einer Pfanne an.

Dressing

  • Gib Olivenöl, Limettensaft, Honig und Senf in eine kleine Schale und verrühre alles miteinander, füge etwas Salz, frischen Pfeffer und eine Prise Chiliflocken hinzu.
  • Schnapp dir eine Salat-Schüssel und gib die Melonen-Würfel, Rucola und Minze hinein.
  • Vermenge alles miteinander. Füge anschließend noch Feta und Cashews hinzu.
  • Das Dressing am besten einfach dazu stellen und jedem selbst überlassen wie viel er oder sie haben mag. 🙂

Nährwerte pro Portion (ca.)

Kalorien 222kcalKohlenhydrate 19gEiweiß 13gFett 10g
Du hast mein Rezept ausprobiert?Lass mich wissen, wie es dir geschmeckt hat.

Häufige Fragen zum Melonen-Feta-Salat

Was passt zum Wassermelonensalat?

Klare Antwort: Alles, was die Grillparty zu bieten hat! Der Melonensalat mit Schafskäse harmoniert zum Beispiel wunderbar mit gegrilltem Hühnchen oder Lachs. Aber auch vegetarische Optionen wie gegrilltes Gemüse oder Halloumi-Käse passen wunderbar dazu.

Wie lange ist der Salat haltbar?

Am besten verzehrst du den Melonen-Schafskäse-Salat recht zeitnah, um die Frische der Zutaten zu bewahren. Falls Reste übrigbleiben, kannst du ihn im Kühlschrank für 1-2 Tage aufbewahren. Bedenke aber, dass er dadurch ein bisschen wässriger wird, da die Wassermelone mit der Zeit Wasser abgibt.

Kann man mit dem Melonensalat abnehmen?

Der Salat ist eine leichte und kalorienarme Mahlzeit, die ideal in eine ausgewogene Ernährung passt. Er enthält viele Vitamine und Mineralstoffe, ist reich an Ballaststoffen und liefert gesunde Fette aus dem Olivenöl und den Cashews. Von daher: Klar, mein sommerlicher Salat eignet sich super zum Abnehmen.

Kann man den Salat einen Tag vorher zubereiten?

Das ist kein Problem. Du kannst vermeiden, dass dein Salat über Nacht wässrig wird und nicht mehr so frisch schmeckt, indem du einfach alle Zutaten separat vorbereitest. Kurz vor dem Servieren mischst du dann die Zutaten zusammen und gibst das Dressing darüber.

Welche Melonen eignen sich für den Salat?

Traditionell wird das Rezept mit Wassermelone zubereitet, da sie einen hohen Wassergehalt und eine erfrischende Süße hat. Aber wenn du andere Melonensorten bevorzugst, kannst du natürlich auch sie verwenden (z.B. Honigmelone oder Cantaloupe Melone).

Collage für das Rezept "Fruchtig-frischer Wassermelonen-Salat mit Feta, Minze & Rucola" zum Teilen auf Pinterest

Affiliate-Links (*)

Es handelt sich hierbei um einen Affiliate-Link. Ich erhalte eine kleine Provision, wenn du auf der verlinkten Website etwas kaufst. Für dich entstehen dabei keine zusätzlichen Kosten und ich empfehle nur Produkte und Dienstleistungen, hinter denen ich auch wirklich stehe. Vielen Dank für deine Unterstützung!

5 Gedanken zu „Melonen-Feta-Salat mit Minze & Rucola“

  1. Mega lecker, die Kombination mit der Minze ist der Wahnsinn 🤤 Gab es bei mir im Sommer gerne mal als Mittag- oder Abendessen Ersatz wenn es zu warm für etwas warmes war 😅

    Antworten
  2. Sehr sehr lecker, lebe auf Ibiza und baue meine Wassermelonen und Minze selbst an. Sobald sie reif sind kommen sie auch schon als Salat auf den Tisch. Daumen hoch für diesen tollen Salat 👍

    Antworten
    • Liebe Jutta,

      also besser geht’s ja gar nicht! Ich schmecke die Sonne ja fast auf meiner Zunge 🥲 danke für dein Feedback! Und meld dich gern wenn ne Ferienwohnung frei wird 🤣 Liebe Grüße!

      Antworten
  3. Superlecker! Habe allerdings noch Balsamico zum Dressing hinzugefügt, da es mir zu Olivenöl-lastig war. Aber sosnt – super erfrischend an heißen Tagen, den Salat wird es jetzt öfter geben.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Hinweis: Durch die Verwendung der Kommentarfunktion stimmst du der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten zu. Mehr Infos in der Datenschutzerklärung.

Rezept-Bewertung




Teile diesen Beitrag...