kalorienarmer selbst gemachter Eierlikör in einer schönen Flasche mit Schraubverschluss. Davor stehen zwei gefüllt Schnaps-Gläser und im Hintergrund ist etwas Dekoration zu erkennen.

GetränkeDessertsFeiertage: OsternFeiertage: WeihnachtenFrühlingsrezepteRezeptideen

Kalorienarmer Eierlikör ohne Zucker

Ein feines Gläschen Eierlikör gab’s bei Omma spätestens zu Ostern oder an Weihnachten. Die Enkel durften dann meistens mal mit der Fingerspitze in den Waffel-Schoko-Becher tippen und probieren. Früher das Gesicht verzogen, heute ein Genussmoment! Und damit auch du ohne schlechtes Gewissen das ein oder andere Gläschen genießen kannst, kommt hier ein Rezept für kalorienarmen Eierlikör ohne Zucker.

Nahaufnahme von Eierlikör ohne Zucker in einer Falsche mit Schraubverschluss. Die feinen Vanille Punkte sind gut zu erkennen. Die Falsche ist mit einem rot-weißem Band geschmückt.

Leichte Verführung: Kalorienarmer Eierlikör für Genießer

Hands down, das ist ein cremiges Träumchen, welches nur darauf wartet, dass du die Reste aus dem Glas schlabberst. Weniger als halb so viel Kalorien wie traditioneller Eierlikör, kein Zucker und voller Geschmack werden deinen Gaumen verzaubern.

Dieser selbstgemachte, zuckerfreie Eierlikör wird auch deiner Omi schmecken! Die Zutaten und Zusammensetzung sind so gewählt und aufeinander abgestimmt, dass du geschmacklich absolut nichts vermissen wirst. Sondern dir auch gern ein weiteres Gläschen gönnst, ganz ohne schlechtes Gewissen.

Sieh dir gern den direkten Vergleich der Nährwerte an.

pro 100gTraditioneller EierlikörEierlikör ohne Zucker
Kalorien285123
Kohlenhydrate28g2,2g
– davon Zucker28g1,4g
Protein4g2,4
Fett7g6,9g

Eierlikör selber machen: Welcher Alkohol ist die beste Wahl?

Für den typischen Eierlikör eignet sich am besten weißer Rum. Wenn du es lieber etwas origineller magst, greife zu Wodka, Amaretto oder Weinbrand. Und ein wenig kräftiger wird der selbstgemachte Eierlikör mit Doppelkorn. Wie du jetzt feststellen wirst, kommt es ganz auf deine persönlichen Vorlieben und deinen Geschmack an.

Nahaufnahme eines mit selbst gemachten zuckerfreien Eierlikör gefüllten Schnapsglases auf einem Holztablett.

Eierlikör ohne Zucker: Tipps und Tricks für eine gelungene Herstellung

Kalorienarmen Eierlikör ohne Zucker selbst zu machen, ist wirklich nicht schwer. Beachte die folgenden Tipps und er wird dir super gelingen.

  • verwende frische Eier, am besten Bio-Qualität
  • achte darauf, dass Schüssel, Schneebesen, Glasflaschen und deine Hände sauber sind
  • das Wasserbad darf nicht zu heiß sein, sonst gerinnt das Eigelb
  • nimm dir ein wenig Zeit, und rühre den Likör regelmäßig über dem Wasserbad um
  • Lagere den Eierlikör gut verschlossen, dunkel und kühl

Wenn du kalorienarmen Eierlikör ohne Wasserbad zubereiten möchtest, verrühre einfach alle im Rezept genannten Zutaten mit einem Mixer, solange bis alles schaumig ist, das dauert in etwa 10 Minuten. Fülle den Eierlikör nun in abgekochte Glasflaschen und stelle ihn kalt.

Diese Rezepte versüßen dir den Tag

Lippen schon gespitzt? Dann probiere mein einfaches Rezept für Eierlikör ohne Zucker ganz bald aus. Lass mir gern deine Bewertung da! Freue mich, von dir zu lesen.

kalorienarmer selbst gemachter Eierlikör in einer schönen Flasche mit Schraubverschluss. Davor stehen zwei gefüllt Schnaps-Gläser und im Hintergrund ist etwas Dekoration zu erkennen.

Kalorienarmer Eierlikör ohne Zucker

4,69 von 22 Bewertungen
Sterne anklicken zum Bewerten.
Mit diesem Rezept kannst du dir einen cremigen, kalorienarmen Eierlikör ohne Zucker selbst herstellen.
15 Minuten
mittel
24.02.23
20 Portion(en)
p.P. 35 kcal

Zutaten

Zubereitung
 

  • Eigelb, Kochsahne, Wasser, Puder-Erythrit und Flavor Powder Klümpchenfrei in einer Metallschüssel miteinander verrühren.
  • Einen Topf zur Hälfte mit Wasser füllen. Und das Wasser zum Kochen bringen. Die Hitze reduzieren, sodass das Wasser lediglich ganz leicht köchelt.
  • Die Schüssel darüber platzieren und das Eierlikör-Gemisch etwa 12–15 darüber stehen lassen und immer wieder umrühren.
  • Zum Schluss den Rum dazu geben und alles zu einem cremigen Likör verrühren.
  • Die Glasflasche(n) vorher etwa 10 Minuten in kochendes Wasser geben. Dann den noch warmen Eierlikör einfüllen und anschließen im Kühlschrank aufbewahren.

Tipps zu diesem Rezept

Beachte folgende Punkte, damit der Eierlikör gut gelingt:
    • verwende frische Eier
    • achte darauf, dass alle Utensilien sauber sind
    • das Wasserbad darf nicht zu heiß sein, sonst gerinnt das Eigelb
Tipp: verwende statt Vanille Flavor doch mal Chocolat, Marzipan oder gar Kirsch Flavor Powder für den ganz besonderen Eierlikör.

Nährwerte pro Portion (ca.)

Kalorien 35kcalKohlenhydrate 0.6gEiweiß 0.7gFett 1.9g
Du hast mein Rezept ausprobiert?Lass mich wissen, wie es dir geschmeckt hat.

Häufige Fragen zu Eierlikör

Wo kommt Eierlikör her?

Niederländer, Ostfriesen oder doch die Engländer? So richtig weiß man nicht, woher der Eierlikör kommt. Aber er wurde wohl im 17. Jahrhundert erfunden und in die weite Welt entlassen, wo er sich seither in vielen Ländern großer Beliebtheit erfreut.

Woran erkennt man, ob Eierlikör schlecht ist?

Ist der Eierlikör ungewöhnlich dick oder gar klumpig, riecht ungewöhnlich oder steht schon länger geöffnet herum, trink ihn besser nicht, dann ist er verdorben.

Was kann ich tun, wenn der Eierlikör zu dickflüssig ist?

Ist der Eierlikör zu dickflüssig, kannst man etwas Wasser oder Milch hinzufügen und einrühren, bis die Konsistenz passt. Auch die Zugabe von mehr Alkohol ist möglich, hier sollte jedoch die Menge gering gehalten werden, damit der Geschmack des Eierlikörs nicht leidet.

Was kann ich tun, wenn der Eierlikör zu dünnflüssig ist?

Ist der Eierlikör zu dünnflüssig, gib ein weiteres Eigelb hinzu und erwärme den Likör vorsichtig und unter Rühren, bis sich alles gut verbunden hat. Oft hilft es auch ein wenig Puddingpulver mit Milch glattzurühren und unter den warmen Eierlikör zu rühren.

Wozu passt Eierlikör?

Eierlikör passt hervorragend als einfaches Dessert, auf Vanilleeis, über Sahne oder als Zutat für einen saftigen Kuchen. Eierlikör eignet sich auch als Zutat für Cocktails.

Wie lange hält sich selbst gemachter Eierlikör?

Selbst gemachter Eierlikör hält sich kühl und dunkel gelagert ungeöffnet einige Monate. Einmal geöffnet, hält er sich noch immer mehrere Wochen.

Was tun, wenn der Eierlikör gerinnt?

Wenn Eierlikör gerinnt, kannst du versuchen ihn mit dem Handrührgerät etwa 1–2 Minuten aufzuschlagen, ist er zu stark geronnen, lässt sich dies leider nicht mehr rückgängig machen.

Collage für das Rezept „kalorienarmer Eierlikör ohne Zucker“ zum Teilen auf Pinterest

Affiliate-Links (*)

Es handelt sich hierbei um einen Affiliate-Link. Ich erhalte eine kleine Provision, wenn du auf der verlinkten Website etwas kaufst. Für dich entstehen dabei keine zusätzlichen Kosten und ich empfehle nur Produkte und Dienstleistungen, hinter denen ich auch wirklich stehe. Vielen Dank für deine Unterstützung!

Teile diesen Beitrag...