selbstgemachtes fruchtiges Pflaumenmus wie von Oma aber ohne Zucker. Das Mus ist in einem kleinen Glas abgefüllt, daneben liegt ein brauner Holzlöffel und im Hintergrund sind frischen Pflaumen zu erkennen.

RezeptideenDessertsFeiertage: WeihnachtenFür die FamilieLow Carb RezepteSaison: HerbstSaison: WinterSchnelle Rezepte

Fruchtiges Pflaumenmus ohne Zucker

Du denkst bei „Pflaumenmus“ an die etwas fade Marmelade, die irgendwo hinten in deinem Kühlschrank versauert, weil niemand so richtig Lust auf sie hat? „Pflaumenmus ohne Zucker“ klingt auch nicht gerade verlockender? Dann wird es schleunigst Zeit, umzudenken! Heute bekommst du von mir ein Rezept für ein unfassbar leckeres Pflaumenmus ohne Zucker. Es hat weniger Kalorien als gekauftes, schmeckt irre lecker und ist auch noch easy zubereitet – Pflaumenmus 2.0 sozusagen.

fruchtiges Pflaumenmus ohne Zucker aus dem Backofen in einem kleinen Einmachglas. Im Hintergrund sind frischen Pflaumen zu erkennen. Im Vordergrund ein paar Zimtstangen.

Pflaumenmus ohne Zucker – ganz wie früher, nur leichter

Erinnerst du dich an die Zeit, als Oma in der Küche die frischen Pflaumen vom Baum jonglierte und das köstlichste Mus zauberte? Der Duft der warmen Pflaumen vermischte sich mit dem Duft von Zucker, Zimt und Zufriedenheit …

Nicht? Nun ja, dann sei doch einfach selbst diese Oma (ja, Hans-Jürgen, ich meine auch dich!)! Mein Rezept ist gleich in mehrerer Hinsicht leichter als das (oder das von Oma): leichter gemacht, kalorienärmer – und womöglich sogar noch leichter zu wegzusnacken. Glaubst du nicht? Probier’s aus!

Pflaumenmus selber machen: Backofen vs. Herd

Wenn du Pflaumenmus selber machen willst, hast du verschiedene Möglichkeiten. Vielleicht kennst du die Variante der Zubereitung im Kochtopf. Klar… ist naheliegend. Ich mach mein Pflaumenmus lieber im Backofen. Kann dir auch erklären warum: Zum einen kommen so noch ein paar sanfte Röstaromen mit ins Spiel… äh… ins Mus. Aber noch viel wichtiger ist, dass du bei dieser Methode so richtig faul sein kannst. Der Backofen übernimmt den Großteil der Arbeit für dich und kredenzt leckeres Pflaumenmus ohne Rühren. Wieder so ein fooxtastischer Geheimtipp für dich!

Funktioniert auch für Zwetschgenmus

Übrigens, dieses geniale Vorgehen funktioniert nicht nur für Pflaumenmus, sondern auch für Zwetschgenmus ohne Zucker!

Was ist denn überhaupt der Unterschied zwischen Pflaumen und Zwetschgen? Gibt’s einen? Jap. Zwetschgen sind normalerweise kleiner, länglicher und haben oft eine tiefere bläuliche Farbe als Pflaumen. Pflaumen sind oft süßer und haben ein saftigeres Fruchtfleisch, während Zwetschgen tendenziell etwas herber und intensiver im Geschmack sind. Trotzdem kannst du mit diesem Rezept wunderbar sowohl köstliches Pflaumenmus als auch Zwetschgenmus selber machen. Die Wahl zwischen den beiden hängt ganz von deinem persönlichen Geschmack ab.

selbst gemachtes Pflaumenmus ohne Zucker. In einem Weckglas.

Rezeptideen und Variationen

Nur weil mein Rezept mit wenigen Zutaten auskommt, heißt das noch lange nicht, dass es das auch muss. Schmeiß ruhig nach Belieben noch weitere Zutaten rein. Hier ein paar Ideen:

  • Urlaubsfeeling: Verleihe deinem Pflaumenmus ohne Zucker eine exotische Note, indem du eine Prise Kokosnussraspeln und ein wenig frische Limettenschale hinzufügst.
  • Herbstlicher Hauch: Bringe den Herbst in dein Pflaumenmus, indem du gemahlene Gewürze wie Nelken und Muskatnuss beifügst. Ein Hauch davon genügt, um eine warme, würzige Note zu erzeugen.
  • Zimt und Vanille: Ein Klassiker für alle, die es traditionell mögen. Füge Zimt und eine Prise Vanille hinzu, um deinem Mus eine weihnachtliche Note zu verleihen.
  • Chili-Charme: Für die, die es gerne scharf mögen, bietet sich eine Prise Chilipulver an. Sei vorsichtig, denn ein wenig reicht hier oft aus, um eine angenehme Schärfe zu erzeugen.
  • Nussiges Vergnügen: Mische gehackte Nüsse wie Walnüsse, Mandeln oder Haselnüsse in dein Mus, um eine knusprige Textur und ein nussiges Aroma hinzuzufügen.
  • Rum-Raffinesse: Für ein erwachsenes Geschmackserlebnis kannst du einen Schuss dunklen Rum in dein Pflaumenmus rühren. Dies verleiht dem Mus eine warme, tiefe Note.
  • Honig-Süße: Wenn du die Süße erhöhen möchtest, probiere etwas Honig oder Ahornsirup. Dies verleiht dem Pflaumenmus ohne Zucker eine natürliche Süße.
  • Beerenmix: Mische frische oder gefrorene Beeren wie Himbeeren oder Heidelbeeren in dein Pflaumenmus, um eine fruchtige Vielfalt und eine hübsche Farbexplosion zu erzeugen.

Zu diesen Rezepten passt selbstgemachtes Pflaumenmus ohne Zucker

Voilà, jetzt kannst du ganz einfach ein Pflaumenmus selber machen, das dir garantiert ein Lächeln auf die Lippen und Kindheitsgeruch in die Küche zaubert. Probier es unbedingt aus und lass mir ne Bewertung und ein paar Sternchen da. Ich versprech dir auch: Egal, was du schreibst, ich pflaum dich nicht an! 😉 Oder du tust es mir gleich und postest deine Pflaumenmus-Kreation auf Instagram! Vergiss nicht, mich mit @mrfoodfoox zu verlinken, damit ich es nicht verpasse.

selbst gemachtes Pflaumenmus ohne Zucker. In einem Weckglas.

Fruchtiges Pflaumenmus ohne Zucker

4,86 von 7 Bewertungen
Sterne anklicken zum Bewerten.
Einfaches Rezept für selbstgemachtes Pflaumenmus ohne Zucker, ohne Rühren, aus dem Backofen, fruchtig-süß!
2 Stunden 10 Minuten
leicht
14.09.23
6 Portion(en)
p.P. 46 kcal

Kochutensilien

Zutaten

  • 1200 g Pflaumen oder Zwetschgen
  • 100 ml Wasser
  • 10 g Zimt
  • 90 ml Zitronensaft
  • 100 g Erythrit-Stevia Mix +- je nach Süße der Pflaumen

Zubereitung
 

  • Wasche die Pflaumen ab und entkerne sie. Gib alle Pflaumen in den Bräter und breite sie darin aus.
  • Gib anschließend Wasser und Zimt hinzu und backe die Pflaumen – ohne Deckel auf dem Bräter – bei 180°C Ober-/Unterhitze für 2 Stunden. Rühre 1–2 Mal zwischendurch um.
  • Füge nun den Zitronensaft sowie den Erythrit-Stevia-Mix hinzu und wenn du magst etwas Vanille Flavour/Aroma. Püriere alles zu einem cremigen Mus.
  • Fülle das frische, noch heiße, Pflaumenmus am besten direkt in saubere Gläser und verschließe diese sofort.

Tipps zu diesem Rezept

Die Nährwerte pro Portion beziehen sich auf 100g fertiges Pflaumenmus. Das Rezept ergibt ca. 600g Pflaumenmus.

Nährwerte pro Portion (ca.)

Kalorien 46kcalKohlenhydrate 9.4gEiweiß 0.6gFett 0.2g
Du hast mein Rezept ausprobiert?Lass mich wissen, wie es dir geschmeckt hat.

Häufige Fragen zum Pflaumenmus ohne Zucker

Welche Pflaumen eignen sich am besten für Pflaumenmus?

Die besten Pflaumen für Pflaumenmus sind solche, die reif, saftig und süß sind. Das sind insbesondere spätreife Sorten wie „Stanley“ oder „Edda“. Wenn du Pflaumen verwendest, die wirklich sehr reif sind, ist der Geschmack am besten. Träumchen!

Was tun, wenn das Pflaumenmus zu flüssig oder zu fest geworden ist?

Wenn dein Pflaumenmus zu flüssig ist, kannst du es weiter einkochen, um die Flüssigkeit zu reduzieren. Oder du fügst ein Geliermittel hinzu. Wenn es zu fest ist, kannst du einfach noch etwas Wasser dazumischen und das Ganze kochen, bis die Konsistenz so ist, wie du sie haben willst.

Warum soll man Pflaumenmus nicht rühren?

Das ständige Rühren kann verhindern, dass das Pflaumenmus die gewünschte Konsistenz erreicht. Ab und zu umrühren ist sinnvoller.

Warum ist mein Pflaumenmus braun?

Das Braunwerden deines Pflaumenmus ist ein natürlicher Prozess, der auf die Oxidation der Fruchtfarbstoffe zurückzuführen ist. Durch das Erhitzen und Einkochen der Pflaumen können diese Farbstoffe dunkler werden. Das ist völlig normal und beeinträchtigt weder den Geschmack noch die Qualität deines Pflaumenmus.

Wann ist das Pflaumenmus fertig?

Dein Pflaumenmus ist fertig, wenn es beim Rühren eine konsistente, leicht dickflüssige Textur hat und sich die Fruchtstücke gut aufgelöst haben.

Welche Gewürze passen zu Pflaumenmus?

Typische Gewürze sind Zimt und Nelken, aber du kannst auch Vanille oder Sternanis hinzufügen.

Wozu isst man Pflaumenmus?

Pflaumenmus kann vielseitig verwendet werden, z. B. auf Brot, zu Fleischgerichten oder in Desserts.

Wie lange ist Pflaumenmus ohne Zucker haltbar?

Pflaumenmus ohne Zucker ist weniger lange haltbar als gesüßtes. Im Kühlschrank etwa 2–4 Wochen, tiefgefroren mehrere Monate.

Wie hoch ist der Zuckergehalt in Pflaumenmus?

Pflaumen enthalten von Natur aus Zucker. Der Zuckergehalt variiert je nach Rezept, aber mein Pflaumenmus enthält keinerlei zugesetzten Zucker.

Collage für das Rezept "ür selbstgemachtes Pflaumenmus ohne Zucker, ohne Rühren, im Backofen, fruchtig-süß!" zum Teilen auf Pinterest.

Affiliate-Links (*)

Es handelt sich hierbei um einen Affiliate-Link. Ich erhalte eine kleine Provision, wenn du auf der verlinkten Website etwas kaufst. Für dich entstehen dabei keine zusätzlichen Kosten und ich empfehle nur Produkte und Dienstleistungen, hinter denen ich auch wirklich stehe. Vielen Dank für deine Unterstützung!

3 Gedanken zu „Fruchtiges Pflaumenmus ohne Zucker“

  1. hallöchen…ich hätte Lust dein Pflaumenmus zu machen,als Zwetschgenmus…es wäre gedacht als Adventskalender Päckli,meine Frage..ist es wirklich nur 2-4Wochen haltbar,wenn es gemacht ist?…oder gilt das für geöffnet?…lg Vreni

    Antworten
    • Hallo liebe Vreni,
      wenn du die Gläser vorher auskochst und dann auch darauf achtest, dass nur noch heißes Zwetschgenmus ins Innere kommt (nicht rein fassen oder so) und du die Gläser direkt nach dem Befüllen verschließt (Schraubverschluss) – dann ist das Mus auch deutlich länger haltbar und wird sicher deine Adventskalender-Freunde begeistern 🙂

      LG
      Martin

      Antworten
  2. Danke für das Rezept und dem Tipp mit dem Backofen. Es war so einfach damit. Hab Zwetschgen genommen und eine leckere Quetschemarmelade (wie wir Hesse sagen) mit Zimt gezaubert. Werde ich auf jeden Fall bald nochmal machen.😊👍

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Hinweis: Durch die Verwendung der Kommentarfunktion stimmst du der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten zu. Mehr Infos in der Datenschutzerklärung.

Rezept-Bewertung




Teile diesen Beitrag...