Pudding Oats in einer hellblauen Schüssel. Getoppt mit frischen Himbeeren und Schokoladendrops. Die Schüssel steht auf einem Holzbrett.

FrühstücksideenDessertsHigh Protein RezepteRezeptideen

Pudding Oats

Pudding Oats sind der „Fitfood“ Klassiker schlechthin. Dieses cremige Vergnügen ist alles andere als langweiliger Haferbrei! Dich erwartet ein köstliches, schnell gemachtes und super sättigendes Frühstück. Der perfekte Start in den Tag.

kalorienarme Pudding Oats mit frischen Himbeeren und Schokotropfen in einer hellblauen Schüssel auf einem Holzbrett. Im Vordergrund sind weitere Schokostückchen erkennbar.

Pudding Oats: Das perfekte Frühstück für einen gesunden Start in den Tag

Wie bereits eingangs erwähnt, sind Pudding Oats ein echter Klassiker aus der Fitness-Küche. Und das selbstverständlich nicht ganz grundlos. Wer sich ein wenig mit Ernährung beschäftigt oder jetzt damit startet, kommt an diesem Rezept früher oder später nicht vorbei.

Diese köstliche Mahlzeit aus Haferflocken, (Pflanzen)Milch, Puddingpulver und Quark ist nicht nur lecker, sondern auch reich an Nährstoffen, die einfach guttun.

Pudding Oats enthalten viele Ballaststoffe, jede Menge Eiweiß und gesunde Fette. Das macht lange satt und kurbelt deinen Stoffwechsel ordentlich an. Die komplexen Kohlenhydrate aus den Haferflocken versorgen dich mit viel Energie und dein Start in den Tag fühlt sich einfach großartig an.

Haferflocken für Pudding Oats: Welche Sorte ist die beste?

Diese Frage wirst du dir vermutlich gerade stellen. Meine Empfehlung lautet hier ganz klar: zarte Haferflocken, die günstigen aus dem Discounter machen aus deinen Pudding Oats eine wahnsinnig cremige Angelegenheit.

Aber auch kernige Haferflocken haben ihren Reiz. Wenn du etwas mehr Biss haben möchtest und dein „Haferbrei“ eine körnige Konsistenz haben soll, dann greif gern zu kernigen Haferflocken.

Achte bitte darauf, dass du Haferflocken kaufst, die möglichst naturbelassen und ohne Zusatzstoffe auskommen. So bleibt dein Frühstück gesund und nahrhaft.

Insgesamt gilt: nimm Haferflocken, die zu deinen persönlichen Vorlieben passen und lass dir nicht einreden, nur die Marken-Haferflocken seien die beste Wahl.

Toppings für Pudding Oats: So wird’s nicht langweilig

Langeweile beim Futtern war gestern! Spätestens jetzt, wo du eines meiner Rezepte entdeckt hast. Es gibt zahlreiche Toppings, mit denen du deine Pudding Oats aufpeppen und immer wieder neu erfinden kannst.

Hier sind einige Ideen, um den kalorienarmen Haferbrei noch köstlicher und abwechslungsreicher zu gestalten:

  • Früchte – füge frische oder gefrorene Früchte wie Beeren, Äpfel, Bananen, Kiwi oder Mango hinzu und genieße Pudding Oats farbenfroh und noch geschmackvoller.
  • Nüsse und Samen – Mandeln, Paranüsse, Cashewkerne, Sonnenblumenkerne oder Chiasamen – um nur einige zu nennen – liefern gesunde Fette, mehr Proteine und geben extra Biss.
  • Gewürze – etwas Zimt, Vanille oder Kardamom sorgen für ordentlich Pep.
  • Kakaonibs, Schokotropfen und Kokosflocken – für alle, die es gern süß, schokoladig oder etwas tropisch mögen.

Noch mehr Frühstücksideen

Appetit ist da? Dann probiere mein einfaches Grundrezept für kalorienarme Pudding Oats unbedingt aus. Lass mir anschließend ein Kommentar da und bewerte das Rezept! Freue mich darauf, schon bald von dir zu lesen und zu erfahren, wie es dir geschmeckt hat. Du kannst es mir auch gern gleich tun und dein Frühstück auf Instagram teilen, vergiss nicht mich auf dem Beitrag mit @mrfoodfoox zu markieren, damit ich es nicht verpasse.

Pudding Oats in einer hellblauen Schüssel. Getoppt mit frischen Himbeeren und Schokoladendrops. Die Schüssel steht auf einem Holzbrett.

Pudding Oats (kalorienarmer Haferbrei)

4,84 von 6 Bewertungen
Sterne anklicken zum Bewerten.
Rezept für leckere Pudding Oats. Ein cremiges, sättigendes & kalorienarmes Oatmeal mit extra viel Protein.
10 Minuten
leicht
03.03.23
1 Portion(en)
p.P. 453 kcal

Zutaten

Zubereitung
 

  • Verrühre 50ml des Mandeldrinks mit dem Puddingpulver.
  • Gib den Rest in einen Topf, die zarten Haferflocken dazu und koche alles kurz auf.
  • Reduziere die Hitze auf etwa 5 von 9.
  • Gib das Pudding-Gemisch zu deinen köchelnden Haferflocken.
  • Lasse den Brei einen Moment köcheln, rühre dabei mehrmals um.
  • Nimm den Topf von der Kochstelle und gib Quark, Proteinpulver sowie Flavor Powder hinzu. Verrühre alles zu einem cremigen Brei.
  • Gib deine Pudding Oats in deine Lieblingsschale und toppe sie nach Herzenslust.

Nährwerte pro Portion (ca.)

Kalorien 453kcalKohlenhydrate 40gEiweiß 50gFett 9g
Du hast mein Rezept ausprobiert?Lass mich wissen, wie es dir geschmeckt hat.

Häufige Fragen zu Puddingoats

Was sind Pudding Oats?

Pudding Oats sind ein Frühstück aus Haferflocken, Puddingpulver und Quark, das oft mit Milch oder Wasser zubereitet wird.

Sind Pudding Oats gesund?

Zubereitet mit gesunden Zutaten und in Maßen gegessen, sind Pudding Oats absolut gesund. Sie sind reich an Ballaststoffen, Proteinen, Vitamin B und Eisen.

Collage für das Rezept "cremigen Pudding Oats die satt machen" zum Teilen auf Pinterest.

Affiliate-Links (*)

Es handelt sich hierbei um einen Affiliate-Link. Ich erhalte eine kleine Provision, wenn du auf der verlinkten Website etwas kaufst. Für dich entstehen dabei keine zusätzlichen Kosten und ich empfehle nur Produkte und Dienstleistungen, hinter denen ich auch wirklich stehe. Vielen Dank für deine Unterstützung!

2 Gedanken zu „Pudding Oats“

  1. Ein Klassiker unter den Rezepten mit Haferflocken – trotzdem immer wieder lecker!
    Besonders mit dem Quark werden die Oats unglaublich cremig. Ein Gedicht! 🙂
    Liebe Grüße, Nina

    Antworten
4,84 from 6 votes (6 ratings without comment)

Schreibe einen Kommentar

Hinweis: Durch die Verwendung der Kommentarfunktion stimmst du der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten zu. Mehr Infos in der Datenschutzerklärung.

Rezept-Bewertung




Teile diesen Beitrag...