Low Carb RezepteDessertsHigh Protein RezepteRezeptideen

Fake Grießbrei (low carb) – ohne Kochen

Beim Gedanken an cremigen, warmen Grießbrei tropft der Zahn direkt, oder? Allerdings passt Weichweizengrieß nicht so ganz in deinen Ernährungsplan? Mach dir meinen low carb Grießbrei! Der ist fertig in wenigen Minuten, muss nicht gekocht werden und enthält auch noch irre viel Protein. Außerdem besteht er aus lediglich drei Zutaten.

Highprotein Fake Grießbrei mit frischen Himbeeren, Himbeersauce und weißer Schokolade in einer blauen Schale auf einem Holzbrett

Was ist fake Grießbrei?

Wie der Name schon vermuten lässt, ist fake Grießbrei kein echter Grießbrei aus Weichweizengrieß usw., sondern in der Tat falscher Grießbrei. (Anm.: Fake [feːk] – englisch – salopp für Fälschung, Imitation).

Er sieht aus wie leckerer Grießbrei – direkt aus Omas Küche, er schmeckt auch so und selbst die Konsistenz dieses Low Carb Grießbrei ist wie die von „normalem“. Wie genau das geht und was du dafür brauchst, erkläre ich dir in den nächsten Zeilen.

Welche Ersatzsatzprodukte für falschen Grießbrei?

Für falschen Grießbrei benötigst du nur drei Zutaten, zwei davon hast du vermutlich sogar bereits in deiner Küche! Um es direkt vorweg zu sagen, für den perfekten Low Carb Grießbrei verwende ich weder Flohsamenschalen noch Konjakreis. Stattdessen kommen bei mir Milcheiweiß-Crispies zum Einsatz.

Bei GOT7 Nutrition heißen diese Protein Crispies „Good Morning Toppings – neutral“. Das sind kleine Kügelchen Eiweiß-Crispies aus Milcheiweiß Isolat ganz ohne Zuckerzusatz. Und das Beste daran, diese Crispies schmecken nach Milch! Das macht dieses Rezept für Low Carb Grießbrei zum absolut besten und authentischstem weit und breit!

Außerdem kommt natürlich Milch oder Pflanzenmilch in den fake Grießbrei und ein Süßungsmittel nach Wahl – mehr brauchen wir nicht!

Die Eiweiß-Crispies werden im Hochleistungsmixer fein gemahlen und dann kommt lediglich Milch und Süße hinzu. Alles wird gut verrührt und fertig ist der proteinreiche low carb Fake Grießbrei. Du kannst ihn anschließend auch kurz in der Mikrowelle erhitzen oder im Kühlschrank für nächsten Tag bereitstellen.

Tipp: Diesen Hochleistungsmixer nutze ich

Um aus den Milch-Crispies feines Pulver zu machen, nutze ich „Hanno“ – das ist ein Hochleistungsmixer, den ich seit vielen Jahren in meiner Küche einsetze. Der kriegt echt alles klein und zaubert ganz wundervolle Smoothies, Suppen, Pudererythrit etc. pp. Gibt es hier: zum Mixer.

Low Carb Grießbrei – wie viele Kohlenhydrate kann ich sparen?

Sobald du mein Rezept für Low Carb Grießbrei ausprobiert hast, wirst du im Grießbrei-Himmel schweben und dir wünsche es schon viel früher ausprobiert zu haben. Und jetzt schau mal auf die Nährwerte im direkten Vergleich zu traditionellem Grießbrei und dem aus dem Kühlregal.

Nährwertvergleich zwischen normalem Grießbrei, Fake Grießbrei (low Carb) und Protein Grießbrei aus dem Supermarkt. Dargestellt in drei Kreisdiagrammen.
Der Vergleich bezieht sich auf 100 g fertigen Grießbrei

Du sparst dir im Vergleich zu traditionell zubereitetem Grießbrei aus Weichweizengrieß etwa 7 g Kohlenhydrate pro Portion (300 g) und ganze 15 g (!) purer Zucker.

Falscher Schokoladen Grießbrei mit Himbeeren, Himbeersauce und weißer Schokolade in einer blauen Schale auf einem Holzbrett

Diese Rezeptideen werden dir auch gefallen

Appetit bekommen? Dann probiere mein einfaches Rezept für High Protein Low Carb Grießbrei unbedingt aus. Lass mir unbedingt ein Kommentar da oder bewerte das Rezept! Freue mich immer von dir zu lesen und zu erfahren wie es dir geschmeckt hat. Du kannst es mir auch gern gleich tun und deine Meisterwerke auf Instagram teilen, vergiss nicht mich auf dem Beitrag mit @mrfoodfoox zu markieren, damit ich es nicht verpasse.

proteinreicher Low Carb Grießbrei mit frischen Himbeeren, Himbeersauce und weißer Schokolade in einer blauen Schale auf einem Holzbrett.

Fake Grießbrei (low carb)

5 von 4 Bewertungen
Einfaches Rezept für „falschen“ Low Carb Grießbrei. Der Grieß wird durch Milcheiweiß-Crispies ersetzt und muss nicht gekocht werden.
4 Min.
leicht
13.01.23
2 Portion(en)
251 kcal

Zutaten

Toppings

Zubereitung
 

  • Gib die Milch-Crispies in den Standmixer und mahle sie fein. Tipp: ich mahle immer direkt die ganze Dose und lagere das Pulver einfach. So kann man sich ganz schnell so viel Fake Grießbrei machen, wie man möchte.
  • Gib nun 100 g gemahlene Milch-Crispies in eine Schüssel, füge Mandel-Drink (oder andere Milch) hinzu sowie das Flavor Powder.
  • Rühre alle zügig durch. Sollte dir der Fake Grießbrei zu dickflüssig sein, gib mehr Milch oder etwas Wasser dazu.
  • Toppe den Fake Grießbrei mit zum Beispiel frischen Beeren, Zimt & „Zucker“ oder zuckerfreien Toppings deiner Wahl.

Notizen

füge dem Fake Grießbrei noch zusätzlich Proteinpulver (und etwas Milch) hinzu, wenn du einen noch höheren Eiweißgehalt haben möchtest.
Du kannst den Fake Grießbrei auch kurz in der Mikrowelle erwärmen, wenn du ihn lieber warm isst.
Probieren verschiedene Flavor Powder für jede Menge Abwechslung im Geschmack.

Nährwerte pro Portion

Kalorien 251kcalKohlenhydrate 21.6gEiweiß 30gFett 4.9g
Tags & Kategorien fake grießbrei, Grießbrei, low carb grießbrei, protein grießbrei
Du hast mein Rezept ausprobiert?Wenn du möchtest, markiere mich mit @mrfoodfoox.
Collage für das Rezept "Fake Grießbrei (Low Carb)" zum Teilen auf Pinterest

Affiliate-Links (*)

Es handelt sich hierbei um einen Affiliate-Link. Ich erhalte eine kleine Provision, wenn du auf der verlinkten Website etwas kaufst. Für dich entstehen dabei keine zusätzlichen Kosten und ich empfehle nur Produkte und Dienstleistungen, hinter denen ich auch wirklich stehe. Vielen Dank für deine Unterstützung!

6 Gedanken zu „Fake Grießbrei (low carb) – ohne Kochen“

  1. mega geil! Hat zu 100% die Konsistenz von Grießbrei & ist super schnell zubereitet😍 Weil’s so lecker war, hab ich mir gleich die große Portion gegönnt & bin absolut gesättigt😁
    Definitiv ein Muss wenn man die Good Morning Toppings daheim hat!

    Antworten
  2. ist immer gut wenn der süße Hunger kommt. liebe es auch als Nachtisch abends.
    ich mache immer einen Vorrat von 2 Dosen neutralen toppings. Muss auch nicht unbedingt Staub werden, aber wenigstens halbwegs zerkleinert 😉
    Kann mit Wasser oder Milch gemacht werden. Wer’s lieber warm mag, einfach kurz in der Mikrowelle erhitzen👍🏻
    Entweder nur mit chunky & co süßen, oder Protein-Pulver, funktioniert alles😁

    Antworten
    • Hey Dorien,

      danke für dein tolles Feedback und die Tipps! Da hast du sicher direkt ein paar Fragen beantwortet 🙂

      Guten Appetit weiterhin & liebe Grüße
      Martin

      Antworten
  3. Bin lange um dieses Rezept herumgeschlichen. Soll ich, soll ich nicht… dann einfach mal die Morning Toppings bestellt und ausprobiert. So easy, wie dieses Rezept geht…..genial. Kann es mir auch gut in Schoko-Variante vorstellen. Diesen Fake-Griesbrei wird es definitiv öfter geben. Leute, macht ihn einfach nach.

    Antworten
    • Hey Sandra,

      es freut mich unheimlich, dass du dich „getraut“ hast! Die Schoko Variante kann ich dir sehr empfehlen, oder auch die Eiskaffee Edition – beides unheimlich lecker 🙂

      Liebe Grüße
      Martin

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Hinweis: Durch die Verwendung der Kommentarfunktion stimmst du der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten zu. Mehr Infos in der Datenschutzerklärung.

Rezept-Bewertung




Teile diesen Beitrag...