saftiger, kalorienarmer Zitronenkuchen ohne Zucker. Ein Stück steht auf einem Teller. In die Seite ist eine Kuchengabel gepiekt. Im Hintergrund ist der restliche Kuchen sichtbar.

Kuchen & GebäckFür die FamilieRezeptideenSaison: Sommer

Saftiger Zitronenkuchen ohne Zucker

Sauer macht lustig! Und mein Zitronenkuchen ohne Zucker macht noch viel mehr: satt und süchtig. Gerade im Sommer, wenn bei Picknicks, Gartenpartys und Sommerfesten leichte Mitbringsel gefragt sind, ist fluffig-saftiger Zitronenkuchen immer eine gute Wahl! Heute gibt’s daher ein sommerliches Rezept für kalorienarmen Zitronenkuchen für alle Ernährungsbewussten und alle, die es werden wollen. Mein Rezept ist nämlich nicht nur erfrischend zitronig, fluffig-saftig und (versprochen!) unfassbar lecker, sondern auch vollkommen zuckerfrei!

kalorienarmer Zitronenkuchen auf deinem Kuchenteller. Daneben liegt eine Gabel. Im Hintergrund ist der restliche Kuchen ohne Zucker zu erkennen.

Einfacher Zitronen-Rührkuchen – kalorienarm & ohne Zucker

Der einfache und schnelle Zitronenkuchen ist nicht nur aufgrund des angenehm säuerlichen Geschmacks perfekt für den Sommer – dadurch, dass er komplett zuckerfrei und verhältnismäßig kalorienarm ist, steht er auch keiner „Bikinifigur“ im Wege. Doch keine Sorge, der Verzicht auf Zucker bedeutet keineswegs Verzicht auf Geschmack! Der Erythrit-Stevia-Mix verleiht dem Kuchen eine angenehme Süße, die perfekt mit dem spritzig-sauren Zitronenaroma harmoniert.

Saftig & fluffig – Zitronenkuchen aus der Springform

Die Herstellung eines perfekten Zitronenkuchen Rührteigs erfordert ein paar kleine Geheimnisse, die ich selbstverständlich mit dir teile: Die saftige Beschaffenheit dieses Kuchens kommt von der geschickten Kombination aus Halbfettmargarine und Buttermilch. Das Backpulver lockert den Teig auf und sorgt so für die gewünschte fluffige Textur. Wenn du deinen Teig dann noch ordentlich verrührst – je länger, desto besser – kann er in Sachen Fluffigkeit mit jeder Wolke konkurrieren! Natürlich darf bei Zitronenkuchen ohne Zucker die Süße nicht komplett fehlen. Bei mir kommt sie durch den Erythrit-Stevia-Mix ins Spiel. Schmeckt wie Zucker – ist aber gesünder und kalorienärmer!

schneller, fluffiger Zitronenkuchen ohne Zucker auf einem Kuchenteller. Eine Gabel steckt in der Seite.

Rezeptvariationen und Ideen

Wie immer kannst du auch diesen Zitronen Rührkuchen auch nach Lust und Laune verändern. Hier ein paar Inspirationen für Abwandlungen:

  • Fruchtige Vielfalt: Für einen zusätzlichen Sommer-Frische-Kick kannst du noch frische Beeren in den Teig oder die Glasur schmeißen. Die Beeren fügen nicht nur Farbe hinzu, sondern auch eine erfrischende Säure, die wunderbar mit der Zitronennote harmoniert.
  • Knusprige Nüsse: Wer mehr Biss haben will, kann noch gehackte Nüsse wie Mandeln, Walnüsse oder Pistazien dazugeben. Das bringt zusätzliche Nährstoffe und die gewisse „Crunchiness“.
  • Alternative Glasuren: Statt des klassischen „Zuckergusses“ kannst du den Kuchen mit einer cremigen Joghurt- oder Quarkglasur überziehen. Eine dünne Schokoladenglasur geht natürlich auch immer.
  • Die Form-Frage: Du kannst meinen leckeren Zitronenkuchen in einer Springform, in einer Kastenform oder als Blechkuchen backen. Je nach Form können die Backzeiten variieren, behalte deinen Kuchen beim Backen also am besten im Auge.
Nahaufnahme eines Stück Zitronenkuchen aus der Springform. Der Kuchen wurde mit der Gabel abgestochen.

Noch mehr Kuchen-Rezepte ohne Zucker für dich!

Wenn das Leben dir Zitronen gibt… schnapp dir ne Schüssel und probier meinen kalorienarmen Zitronenkuchen aus! Hinterlass mir auch gerne einen Kommentar und bewerte das Rezept! Bin schon ganz gespannt, zu erfahren, wie es dir geschmeckt hat! Oder du tust es mir gleich und postest dein zitroniges Meisterwerk auf Instagram. Vergiss nicht, mich auf dem Beitrag mit @mrfoodfoox zu verlinken, damit ich es nicht verpasse.

schneller, fluffiger Zitronenkuchen ohne Zucker auf einem Kuchenteller. Eine Gabel steckt in der Seite.

Saftiger Zitronenkuchen ohne Zucker

4,74 von 19 Bewertungen
Sterne anklicken zum Bewerten.
Rezept für einen kalorienarmen Zitronenkuchen ohne Zucker – ein Rührkuchen aus der Springform, fluffig & saftig
1 Stunde
leicht
25.08.23
10 Stück(e)
p.P. 234 kcal

Kochutensilien

Zutaten

"Zuckerguss"

Zubereitung
 

  • Heize den Backofen auf 170 °C Ober-/Unterhitze vor und fette die Springform leicht ein.
  • Schlage nun zunächst die Eier mit dem Erythrit schaumig auf.
  • Füge anschließend Mehl, Margarine, Buttermilch, Zitronensaft, Zitronenabrieb, Backpulver und Flavour Powder hinzu.
  • Rühre alles zu einem geschmeidigen Teig.
  • Gib den Kuchen in die Springform und backe den Kuchen für etwa 50–60 Minuten.
  • Tipp: Mache am besten die Stäbchenprobe und decke den Kuchen ggf. gegen Ende der Backzeit mit Alufolie ab.
  • Lasse den fertigen Kuchen bei geöffneter Backofentür langsam abkühlen.
  • Anschließend rührst du aus Puder-Erythrit und Zitronensaft den zuckerfreien Guss an und gibst ihn über den fertigen Zitronenkuchen.

Tipps zu diesem Rezept

#1 wenn du ein wenig an Fett sparen möchtest, ersetze einen Teil der Margarine mit Quark. Und darf es mehr Protein sein, ersetze 90g Mehl durch neutrales Proteinpulver. Bitte denk jedoch dran, dass die Konsistenz des Kuchens darunter leidet. 🫶🏻
#2 der geübte Fuchs backt diesen Kuchen in einer 24er Kastenform und schneidet mehrere Stücke raus, zack noch mehr Genuss ohne Verzicht 😏

Nährwerte pro Portion (ca.)

Kalorien 234kcalKohlenhydrate 23gEiweiß 7gFett 12g
Du hast mein Rezept ausprobiert?Lass mich wissen, wie es dir geschmeckt hat.

Häufige Fragen zu Zitronenkuchen ohne Zucker

Wie kann man Zitronenkuchen am besten aufbewahren?

Zitronenkuchen bleibt am besten frisch, wenn er luftdicht verschlossen und im Kühlschrank oder an einem kühlen Ort aufbewahrt wird.

Ist Zitronenkuchen gesund?

Mein Zitronenkuchen-Rezept verzichtet auf raffinierten Zucker. Es ist daher kalorienärmer als andere Kuchen und hat weniger Auswirkungen auf den Blutzuckerspiegel. Natürlich ist und bleibt auch kalorienarmer Zitronenkuchen trotzdem ein Kuchen – aber ein verhältnismäßig gesunder.

Worauf sollte man achten, wenn man Zitronenkuchen ohne Zucker backt?

Bei der Verwendung von zuckerfreien Alternativen wie Erythrit-Stevia-Mix ist es wichtig, die genaue Dosierung zu beachten, da zu viel Süßungsmittel einen leicht bitteren Nachgeschmack haben kann.

Wann ist Zitronenkuchen fertig gebacken?

Im Zweifel hilft die gute, alte Stäbchenprobe: Ein Zahnstocher oder ein Holzspieß, in die Mitte des Kuchens gesteckt, sollte sauber herauskommen.

Warum fällt Zitronenkuchen manchmal nach dem Backen zusammen?

Ein Zusammenfallen des Kuchens kann darauf hinweisen, dass er zu schnell ausgekühlt wurde. Lass den Kuchen nach dem Backen am besten langsam abkühlen.

Warum verwendet man Zitronenschale im Kuchen?

Weil’s lecker ist! Die Zitronenschale verleiht dem Kuchen ein noch intensiveres Zitronenaroma. Achte beim Abreiben darauf, nur die äußere Schicht der Schale zu verwenden, da die innere weiße Schicht bitter sein kann.

Wann gibt man die Zitronenglasur auf den Kuchen?

Die Zitronenglasur sollte auf den Kuchen gegossen werden, nachdem er komplett abgekühlt ist. So lässt sich die Glasur wie gewünscht verteilen.

Collage für das Rezept "kalorienarmen Zitronenkuchen ohne Zucker - ein Rührkuchen aus der Springform, fluffig & saftig" zum Teilen auf Pinterest

Affiliate-Links (*)

Es handelt sich hierbei um einen Affiliate-Link. Ich erhalte eine kleine Provision, wenn du auf der verlinkten Website etwas kaufst. Für dich entstehen dabei keine zusätzlichen Kosten und ich empfehle nur Produkte und Dienstleistungen, hinter denen ich auch wirklich stehe. Vielen Dank für deine Unterstützung!

8 Gedanken zu „Saftiger Zitronenkuchen ohne Zucker“

  1. mega lecker & so eine tolle Konsistenz😍 Optisch ist er bei mir leider nicht so schön wie bei dir geworden, aber Hauptsache es schmeckt😊 Bei mir wurde es eine 26er Springform, das hat auch gut geklappt🙈

    Antworten
  2. Der Kuchen ist der Hammer!
    Super simple in der Zubereitung und an Fluffigkeit nicht zu übertreffen. Das da kein Zucker drin ist wird keiner schmecken. Der Kuchen wird ganz sicher noch häufiger bei mir gebacken werden.

    Antworten
    • Hallo liebe Insa,
      was für ein wahnsinns Lob, vielen lieben Dank dafür! Und es freut mich natürlich sehr, dass euch der Kuchen so gut geschmeckt hat, dass er bald wieder auf dem Tisch steht 🙂

      Ganz liebe Grüße
      Martin

      Antworten
  3. Super leckerer Zitronenkuchen🍋
    Einfach und schnell gemacht und unglaublich fluffig.
    Kinder und Mann waren begeistert😊
    Wird es definitiv öfter bei uns geben.

    Antworten
  4. Eben aus dem Backofen genommen und schon fast aufgegessen. Kuchen geht ruckzuck, das Backen dauert halt ne Stunde.😅 Kuchen ist voll fluffig geworden, nicht trocken und eifach super fein! 😋 Mach ich bestimmt wieder, es lohnt sich da Rezept auszuprobieren! Ein (🦊)Danke aus der Schweiz!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Hinweis: Durch die Verwendung der Kommentarfunktion stimmst du der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten zu. Mehr Infos in der Datenschutzerklärung.

Rezept-Bewertung




Teile diesen Beitrag...