Kuchen & GebäckHigh Protein RezepteRezeptideen

Käsekuchen ohne Zucker – mit Erdbeerspiegel

Es gibt wohl kaum etwas Besseres als einen feinen Käsekuchen ohne Zucker! Diese Kombination aus cremigem Quark und knusprigem Boden – puh, unwiderstehlich! Allein wie es beim Backen duftet, da tropft der Zahn bereits. Und weil wohl kaum jemand Käsekuchen nicht liebt, möchte ich unbedingt mein Rezept mit dir teilen. Du wirst überrascht sein, wie lecker zuckerfreier Käsekuchen sein kann!

Low Carb Käsekuchen mit Erdbeerspiegel und frischen Erdbeeren

Gesünder genießen: Warum zuckerfreier Käsekuchen die bessere Wahl ist!

Gründe möglichst auf Zucker zu verzichten gibt es viele, das habe ich bereits ausführlich in meinem Tipps & Tricks Beitrag „In wenigen Schritten weniger Zucker essen“ erklärt. Übermäßiger Verzehr von Zucker kann zu gesundheitlichen Problemen wie zum Beispiel Übergewicht und Herz-Kreislauf-Erkrankungen führen.

Mit meinem Rezept für Käsekuchen ohne Zucker genießt du eine süße Leckerei, ohne deine Gesundheit zu gefährden, sparst dir jede Menge Kalorien und gönnst dir ohne schlechtes Gewissen ein zweites Stück.

Käsekuchen ohne Zucker ist auch hervorragend geeignet für alle, die einfach ein wenig auf ihre Ernährung achten und ihren Zuckerkonsum reduzieren wollen. Außerdem schmeckt er genauso lecker wie traditioneller Käsekuchen. Probiere das Rezept selbst aus und überzeuge dich!

Ohaaaaaaaaa ich hab den heute Morgen gebacken (und musste natürlich schon naschen, obwohl noch nicht ganz kalt 🙈) – ich hab den halt nur mit Orangenstücken belegt und die Glasur mit Mango statt mit Erdbeeren gemacht … war erst skeptisch wegen der langen Zeit im Ofen, aber was soll ich sagen … ohne Flachs der BESTE Käsekuchen den ich jemals gegessen hab 😱😱😍 100 % Gelingsicherheit! 🙌🏻👏🏻

nina_99j via Instagram

Zuckersüße Alternativen: Welcher ist der beste Zuckerersatz für Käsekuchen ohne Zucker?

Es gibt zahlreiche Zuckeralternativen, die beim Backen verwendet werden können, wie zum Beispiel Xylit, Erythrit oder Stevia. Diese haben im Vergleich zu Zucker deutlich weniger Kalorien und können daher eine gesündere Wahl sein.

Ich verwende am liebsten sogenanntes „Goviosid“ – das ist eine Mischung aus Erythrit und Stevia, die 1:1 wie Zucker verwendet werden kann und sich perfekt zum Backen eignet. Außerdem ist der Erythrit-Stevia-Mix nicht nur komplett kalorienfrei, sondern hat auch nicht den lästigen kühlen Beigeschmack wie zum Beispiel Erythrit.

Low Carb Cheesecake mit Erdbeeren

Diese Zutaten brauchst du für den besten zuckerfreien Käsekuchen

Käsekuchen ohne Zucker kannst du ganz schnell und einfach selbst machen. Du brauchst nur folgende Zutaten:

  • Zuckerfreie Butterkekse
  • Etwas leichte Butter
  • Magerquark
  • Frischkäse
  • Grieß für die Standfestigkeit
  • Eier
  • Zitronensaft
  • Süße nach Wahl

Aus Keksen und Butter wird zunächst der Kuchenboden vorbereitet. Anschließend werden alle Zutaten für die Füllung miteinander verrührt und das gute Stück bei niedriger Temperatur fast eine Stunde gebacken. Das Warten lohnt sich! Die genaue Anleitung findest du ein Stück weiter unten.

Ich habe diesen Low Carb Cheesecake noch mit einem Erdbeerspiegel versehen, du kannst ihn aber auch ohne genießen.

Diese Rezeptideen könnten dir auch gefallen

Gabel schon in der Hand? Probiere mein einfaches Rezept für Käsekuchen ohne Zucker unbedingt aus. Lass mir anschließend gern deine Gedanken da und bewerte mein Rezept! Bin heiß wie ein Backofen von dir zu lesen und zu erfahren wie er dir geschmeckt hat. Du kannst es mir auch gern gleich tun und deine Meisterwerke auf Instagram teilen, vergiss nicht mich auf dem Beitrag mit @mrfoodfoox zu markieren, damit ich es nicht verpasse.

Käsekuchen ohne Zucker mit Erdbeeren

Käsekuchen ohne Zucker

5 von 4 Bewertungen
Einfaches Rezept für Käsekuchen ohne Zucker. Dieser zuckerfreie Käsekuchen ist schnell gemacht, gesund und super lecker!
1 Std. 5 Min.
mittel
06.01.23
8 Stücke
176 kcal

Equipment

Zutaten

für den Kuchenboden

für die Füllung

für den Erdbeerspiegel

  • 250 g Frische Erdbeeren
  • 20 ml Wasser
  • 1 g pflanzliches Geliermittel

Zubereitung
 

Kuchenboden

  • Heize den Backofen auf 160 °C Ober-/Unterhitze vor.
  • Gib die Butterkekse in einen Gefrierbeutel und zerdrücke sie zu feinen Krümeln. Tipp: du kannst sie auch im Multi-Zerkleinerer mahlen.
    145 g Zuckerfreie Butterkekse
  • Vermenge die Kekse mit der leichten Butter. Streiche die Backform mit etwas leichter Butter aus und streue die Form dann mit Grieß aus.
    40 g Leichte Butter
  • Gib den Keksteig auf den Boden der Backform und drücke ihn gleichmäßig an.

Füllung

  • Rühre die Zutaten für die Füllung in einer Schüssel zu einem glatten Teig, gib sie auf den Keksboden und streiche sie glatt.
    500 g Magerquark, 100 g Frischkäse, 30 g Weichweizengrieß, 2 Eier, 1 Spritzer Zitronensaft, 85 g Erythrit-Stevia Mix, 15 g GOT7 Flavor Powder Vanilla
  • Backe den Käsekuchen nun für etwa 50 Minuten. Tipp: klemme nach der Backzeit einen Holzlöffel in die Ofentür und lasse den Kuchen darin abkühlen.

Erdbeerspiegel

  • Wasche und schneide die Erdbeeren klein. Püriere sie.
    250 g Frische Erdbeeren
  • Gib das Geliermittel zum Wasser, rühre gut um und koche beides kurz auf.
    20 ml Wasser, 1 g pflanzliches Geliermittel
  • Rühre nun das Erdbeerpüree ein und erhitze die Masse erneut ganz kurz. Gib sie warm auf den Käsekuchen und streiche sie glatt.
  • Der Kuchen sollte anschließend mindestens 2 Stunden im Kühlschrank ruhen.

Notizen

Du kannst die Erdbeeren auch durch Himbeeren oder zum Beispiel Mango ersetzen. Oder den „Spiegel“ einfach weglassen und den Käsekuchen nach Lust und Laune mit frischen Früchten, kalorienarmen Saucen oder etwas zuckerfreier Schokolade garnieren.

Nährwerte pro Portion

Kalorien 176kcalKohlenhydrate 22gEiweiß 13gFett 5g
Tags & Kategorien Cheesecake, Käsekuchen, Quarkkuchen
Du hast mein Rezept ausprobiert?Wenn du möchtest, markiere mich mit @mrfoodfoox.

Häufige Fragen zu Käsekuchen ohne Zucker

Warum heißt Käsekuchen eigentlich Käsekuchen?

Nicht etwa, weil Käsekuchen oft auch mit Frischkäse zubereitet wird. Die Grundzutaten für einen guten Käsekuchen sind Quark und Eier. Und er wird in der Regel in einer runden Form gebacken. Nimmt man alles zusammen, sieht er allein durch Farbe und Form schon wie Käse aus. Außerdem zählte Quark vor Jahrhunderten zu Käse. All das führte zur Bezeichnung Käsekuchen.

Woher weißt du, wann der Käsekuchen fertig ist?

Die Faustregel besagt, wenn der Käsekuchen am Rand langsam goldbraun gebacken ist, dann ist er fertig. Achte darauf, dass lediglich der Rand (etwa 1–2 cm dick) braun ist, nicht aber die restliche Füllung.

Warum fällt Käsekuchen zusammen?

Dass Käsekuchen zusammenfällt, kann verschiedene Ursachen haben. Er sollte zwischen 150 und 160 °C Ober-/Unterhitze gebacken werden. Die Zutaten sollten unbedingt gründliche verrührt sein, aber bitte dennoch vorsichtig, damit der Käsekuchen viel Volumen hat. Schau, dass immer etwas Stärke wie Grieß, Puddingpulver, Mehl oder Speisestärke am Teig ist. So gelingt dir der Käsekuchen garantiert.

Wo Käsekuchen aufbewahren?

Bewahre Käsekuchen am besten im Kühlschrank auf. Das geht, abgedeckt, problemlos einige Tage. Du kannst Käsekuchen auch einfach portionsweise einfrieren.

Womit kann man Käsekuchen verzieren?

Einen Käsekuchen kann man auf viele Arten appetitlich verzieren. Wie wäre es mit frischen Früchten, etwas Minze, Schokolade, Pralinen oder Marmelade.

Collage für das Rezept "Käsekuchen ohne Zucker" zum Teilen auf Pinterest

Affiliate-Links (*)

Es handelt sich hierbei um einen Affiliate-Link. Ich erhalte eine kleine Provision, wenn du auf der verlinkten Website etwas kaufst. Für dich entstehen dabei keine zusätzlichen Kosten und ich empfehle nur Produkte und Dienstleistungen, hinter denen ich auch wirklich stehe. Vielen Dank für deine Unterstützung!

4 Gedanken zu „Käsekuchen ohne Zucker – mit Erdbeerspiegel“

  1. Einfach nur der Hammer!
    Das ist der schönste Kuchen, den ich jemals gemacht habe & er schmeckt auch noch bombastisch!
    Blind verkostet würde man nicht mal drauf kommen, dass da kein Zucker drin ist….absolut toll!!!
    Und dann ging der auch noch so einfach, schnell: Absolute Geling-Garantie!

    Antworten
    • Hey Nina,

      danke für dieses wahnsinnige Lob! Es freut mich wirklich sehr, dass die mein Rezept so gut gefällt und allen geschmeckt hat 🙂

      Liebe Grüße
      Martin

      Antworten
  2. Mein Gott wie lecker ist dieser Käsekuchen den 🤤 schmeckt die eine Sünde. Habe schon viele zuckerfreie Käsekuchen ausprobiert aber dieser ist mit Abstand der beste. Schmeckt einfach wie ein ganz „normaler“
    Daumen hoch 👍 5 Sterne

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Hinweis: Durch die Verwendung der Kommentarfunktion stimmst du der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten zu. Mehr Infos in der Datenschutzerklärung.

Rezept-Bewertung




Teile diesen Beitrag...