Gnocchi RezepteFür die FamilieRezeptideen

Gnocchi Pfanne mit Paprika

Gnocchi Pfanne mit Paprika – aber anders als du jetzt denkst. Dieses schnelle und super einfache Rezept wird deine Geschmacksknospen verwöhnen und deinen Gaumen begeistern. Das ist wie ’ne Party im Mund und alle sind eingeladen. Schmeckt Groß und Klein, versprochen. Los geht’s!

Gnocchi in Paprika-Soße angerichtet in einem hellen tiefen Teller und mit Parmesan bestreut.

Verwöhne deine Geschmacksknospen: Warum du diese Gnocchi Paprika Pfanne unbedingt ausprobieren musst

Es gibt mindestens eine Handvoll Gründe, warum du dieses Rezept ausprobieren musst.

Zunächst ist es total einfach in der Zubereitung, das schaffen auch Kochmuffel, denn die meiste Arbeit erledigt der Backofen und der Standmixer. Du benötigst nur wenige Zutaten, von denen die meisten vermutlich so oder so schon in deiner Küche rumfliegen. 

Es ist perfekt für einfach jede Gelegenheit. Als schnelles Mittagessen oder als Abendessen mit Freunden, diese Gnocchi Paprika Pfanne passt zu jeder Gelegenheit. Die Kombination aus gerösteten Paprika und delikaten Gnocchi sorgt für eine kleine feine Geschmacksexplosion.

Die Gnocchi Paprika Pfanne ist außerdem super variabel. Ersetze die Paprika durch ein paar Tomaten, verwende weitere Gewürze und verleih ihr so deinen ganz eigenen Touch.

Das Ganze ist übrigens super gesund. Paprika enthalten viele Vitamine und das Gericht macht super satt.

Gnocch Paprika Pfanne angerichtet auf einem Teller. Bestreut mit frischem Basilikum und Parmesan.

Diese Zutaten brauchst du für die köstliche Gnocchi Pfanne

Wie bereits erwähnt, benötigst du weder viele noch spezielle Zutaten für die Gnocchi Pfanne in aromatischer Röstpaprika. Das Rezept lässt sich zudem ganz einfach auch vegan kochen. Folgende Zutaten brauchst du:

  • Rote Paprika
  • Knoblauch
  • Zwiebel
  • Nussmus
  • Milch
  • Tomatenmark
  • Gewürze
  • Olivenöl
  • Basilikum

Geröstete Paprika – der extra Aroma-Kick

Die Paprika für unsere Gnocchi Pfanne rösten wir vorher zusammen mit Knoblauch im Backofen. So bekommt die Soße einen intensiven Aroma-Kick. Schon gewusst? Durch das Rösten der Paprika ist sie leichter verdaulich und die enthaltenen Nährstoffe, wie Vitamin C und Carotinoide stehen deinem Körper leichter zur Verfügung und werden besser aufgenommen. Nicht zuletzt erhält die Gnocchi Pfanne mit Paprika Soße durch das Rösten der Paprika eine ganz wunderbare, kräftige Farbe.

Gnocchi Pfanne mit Paprika. Angerichtet in einem tiefen gesprenkeltem Teller, Rechts daneben ein schwarzer Löffel und geriebener Parmesan.

Gnocchi Pfanne mit Paprika

5 von 1 Bewertung
Einfaches Rezept für eine Gnocchi Pfanne mit gerösteten Paprika. Die Gnocchi-Paprika-Pfanne ist schnell gemacht, gesund und super lecker!
35 Min.
leicht
26.01.23
2 Portion(en)
588 kcal

Equipment

Zutaten

  • 300 g Frische Gnocchi
  • 400 g Rote Paprika (=2 große Schoten)
  • 1 Knolle Knoblauch
  • 1 Zwiebel
  • 1-2 EL Olivenöl
  • 50 g Cashewmus (oder Mandelmus)
  • 150 ml Mandel-Drink (oder andere Milch)
  • 20 g Tomatenmark
  • 1 TL Paprikapulver „Rosenscharf“
  • 2 TL Cheddar Gewürz
  • 2 TL Salz
  • 3-4 Stängel Basilikum

Zubereitung
 

  • Zunächst die Paprika waschen und putzen, dann in große Stücke schneiden. Zwiebel ebenfalls. Knobi-Knolle mit einem scharfen Messer köpfen.
  • Alles auf ein Backblech geben und mit Olivenöl beträufeln.
  • Ca. 25 min im nicht vorgeheizten Ofen bei 210 °C Umluft backen.
  • Anschließend die Gnocchi in gesalzenem Wasser kochen.
  • Paprika und Zwiebel in den Standmixer geben, Knobi aus der Knolle in den Mixer drücken. (Anm. Vorsicht, heiß)
  • Cashew-Butter, Mandel-Drink und Tomatenmark sowie Gewürze und Basilikum hinzufügen und alles pürieren, bis zur gewünschten Konsistenz mit Kochwasser der Gnocchi auffüllen.
  • Anschließend die Sauce in eine Pfanne geben und bei mittlerer Hitze aufkochen, Gnocchi unterheben, schwenken und mit etwas frischem gehackten Basilikum servieren.

Notizen

Die Röstpaprika-Sauce lässt sich auch ganz wunderbar vorbereiten. Du kannst sie später einfach mit frisch gekochten Gnocchi oder auch Spaghetti servieren. 

Nährwerte pro Portion

Kalorien 588kcalKohlenhydrate 68.9gEiweiß 18.8gFett 24.7g
Tags & Kategorien Gnocchi, Gnocchimittwoch, Paprikapfanne
Du hast mein Rezept ausprobiert?Lass mich wissen, wie es dir geschmeckt hat.

Häufige Fragen zu Gnocchi und der Gnocchi Pfanne


Woraus bestehen Gnocchi?

Gnocchi sind kleine, runde Teigklöße, die hauptsächlich aus Kartoffeln, Mehl und Ei hergestellt werden.

Woher weiß man, ob die Gnocchi fertig sind?

Wenn du Gnocchi in leicht köchelndes Wasser gibst und sie an der Oberfläche schwimmen, sind sie fertig. Du kannst Gnocchi aber auch in einer Pfanne braten, sie sind von allen Seiten goldgelb, sind sie fertig.

Woher kommen Gnocchi?

Gnocchi stammen ursprünglich aus Italien. Sie sind, wie Pasta, fester Bestandteil der traditionellen italienischen Küche und werden dort seit Jahrhunderten verwendet.

Was passt am besten zu Gnocchi?

Gnocchi genießt man am besten mit tomatigen oder sahnigen Sauen. Rahmsauce, Tomatensauce oder aber auch Pesto und Gorgonzola passen hervorragend zu Gnocchi.

Welche Gnocchi sind die besten?

Hausgemachte, frisch zubereitete Gnocchi sind definitiv die besten. Sie stecken voller Aroma und haben oft eine bessere Konsistenz. Ich persönlich kaufe auch sehr gern Mini Gnocchi zum Braten.

Collage für das Rezept "Gnocchi Pfanne mit Paprika" zum Teilen auf Pinterest

Affiliate-Links (*)

Es handelt sich hierbei um einen Affiliate-Link. Ich erhalte eine kleine Provision, wenn du auf der verlinkten Website etwas kaufst. Für dich entstehen dabei keine zusätzlichen Kosten und ich empfehle nur Produkte und Dienstleistungen, hinter denen ich auch wirklich stehe. Vielen Dank für deine Unterstützung!

Schreibe einen Kommentar

Hinweis: Durch die Verwendung der Kommentarfunktion stimmst du der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten zu. Mehr Infos in der Datenschutzerklärung.

Rezept-Bewertung




Teile diesen Beitrag...