Review: Fitness Pizza von Ironmaxx

IronMaxx Fitness-Pizza

Moin, es ist noch gar nicht lange her da haben wir hier zusammen einen Blick auf die Protein Pizza (Backmischung) von GOT7 Nutrition geworfen. Heute kommt wieder Pizza auf den Tisch, denn ich wurde bei einem Gewinnspiel in der Facebook-Gruppe „Supplements Bla Bla“ ausgelost und durfte die Fitness Pizza (Backmischung) von Ironmaxx inkl. der dazu passenden Protein Tomatensauce testen.

Fitness Pizza & Fitness Tomaten Sauce

von

IronMaxx

Erster Eindruck


Da erkennt jeder, dass es sich um IronMaxx Produkte handeln muss. In strahlendes Blau getauchte Standbeutel, das kennt der geneigte IronMaxx-Kunde vom Whey oder sogar von kleinen Samples. Natürlich darf die appetitlich in Szene gesetzte Pizza bzw. Tomaten-Sauce nicht fehlen. Beides ist groß und deutlich abgebildet. Ansprechend, appetitanregend und klar. Gelungen.

IronMaxx Fitness-Pizza

Die Beutel werden mit Hilfe eine „Einweg-Reißverschlusses“ geöffnet und können dann mit bekanntem Druckverschluss wieder geschlossen werden.

Ein Scoop zur Entnahme des Pulvers liegt nicht bei und mit dem Löffel wird es teilweise etwas unsauber 😉 je nach Grad der eigenen Grobmotorik, der bei mir definitiv ausgeprägt ist. Mir hätte eine Dose besser gefallen..

Zutaten & Nährwerte


Wer sich Fitness Pizza auf die Fahne kritzelt der muss liefern, also schauen wir genau hin was drin steckt:

 

Zutatenliste (Pizza)

Weizenmehl, Proteinmischung (Weizenprotein, Kürbiskernprotein, Sonnenblumenkernprotein, Hühnereieiweiß, eiweißangereichertes Molkenpulver), Sojamehl, Hefe, Salz, Emulgator (Mono- und Diglyceride von Speisefettsäuren), Hafermehl. Kann Spuren enthalten von Lupine.

Quelle:ironmaxx.de

Weizen an erster Stelle und damit die Zutaten die am meisten im Produkt vorhanden ist..erm okay.. Proteine aus Weizen, Kürbis- und Sonnenblumenkernen aber auch aus Eiern und Molke. Da scheiden diverse Leute dann dank Unverträglichkeiten aus. Auf Sojaprotein hat IronMaxx immerhin verzichtet aber dann doch noch Sojamehl dazu getan.. bleiben bei mir gemischte Gefühle zurück 😆 Gut finde ich, dass Hefe am Start ist, dass dürfte die Pizza luftig locker werden lassen 🙂

Zutatenliste (Tomaten Sauce)

Tomatenpulver (sprühgetrocknet), Proteinmischung (Sojaeiweißisolat, Hühnereieiweiß, Kürbiskernprotein, Molkenproteinkonzentrat (Milch), Milchprotein), Salz, Verdickungsmittel (Xanthan), Basilikum, Oregano, färbendes Lebensmittel (Rote-Beete-Extrakt, Saflorextrakt), Schwarzer Pfeffer, Aroma, Süßungsmittel (Sucralose). Kann Spuren enthalten von Gluten und Lupine.

Quelle:ironmaxx.de

Mal abgesehen von Sojaprotein (Anm.: was soll das immer? Ist doch bekannt, dass Soja-Protein nicht sooo der Bringer ist wenn es um gut verwertbare Proteine geht) sind die restlichen Zutaten ausgezeichnet und sinnvoll.

Also Fitness Pizza mit viel Weizen am Start und Sojaproteinen in der Sauce… ich weiß nicht, da hatte ich dann doch noch etwas andere Zutaten erwartet.

Nährwerte pro 100g Fitness Pizza Tomaten Sauce
Energie 357kcal 184kcal
Fett 4,7g 2,4g
Kohlenhydrate 39,1g 8g
davon Zucker 2,3g 7g
Ballaststoffe 6,9g 5,8g
Eiweiß 35,4g 30g
Salz 2,48g 5,6g

Mal abgesehen von der doch großzügigen Menge an Zucker in der Tomaten-Sauce sind die Nährwerte beider Produkte ausgezeichnet und durchaus fitnesstauglich.

Zubereitung


Ironmaxx‘ Zubereitungsempfehlung auf beiden Produkten ist eindeutig und lässt keine Fragen offen. Die Mengenangaben bzw. das vorgeschlagene Verhältnis zwischen Wasser und Pulver ist gut gewählt und kann so ohne Bedenken angewendet werden. Mir persönlich sind allerdings 50g Tomatenpulver plus 200ml Wasser zu viel für eine große Pizza (200g Pulver + 150ml Wasser) da tut es auch locker die Hälfte an Sauce. Das ist aber Geschmackssache 😉

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Unterm Strich ist der Teig schnell angerührt und muss auch nicht zwingend 20min stehen bleiben, wenn der Hunger zu groß ist 😉 empfehlenswert ist es trotzdem, denn so kann die Hefe ihre Arbeit verrichten und ihr habt „mehr“ Pizza zum schnabulieren.

Konsistenz


Je nachdem wie dick oder dünn der Teig ausgerollt wird und wie lange oder kurz er gebacken wird ist natürlich auch die Konsistenz. Einer normalen Pizza steht Ironmaxx‘ Fitness Pizza vom  Mundgefühl in keiner Sekunde nach. Sie wird knusprig und luftig wie jeder andere Hefeteig auch.

Auch die Tomatensauce, bei der man während der Zubereitung noch denkt „boah die is aber flüssig“ , wird in wenigen Minuten der Ruhe dickflüssig und luftig (kommt wohl vom Xanthan) bis auf Letzteres ebenfalls kaum zu unterscheiden von „echter“ Tomatensauce.

Geschmack


Sicherlich hängt gerade der Geschmack einer Pizza stark davon ab wie ihr sie belegt. Der Grundteig an sich ist nahezu geschmacksneutral und riecht auch als Pulver kaum nach etwas. Eventuell findet der geneigte Feinschmecker, der seinen Gaumen nicht durch unzählige Süßstoffe geschrottet hat, einen leichten Geschmack der verwendeten Kerne und der Lupine wieder.

Die Tomatensauce schmeckt direkt vom Löffel doch recht fad und bei weitem nicht so tomatig wie es die Zutatenliste vermuten lässt. Die enthaltenen Kräuter geben ihr etwas Aufwind aber ich persönlich würde noch mit etwas Tomatenmark nachhelfen 😉

Fazit


IronMaxx Fitness Pizza kann was.

Die Nährwerte sind gut, wenn auch nicht so low an Carbs wie es der ein oder andere Werbeslogan suggerieren wollte, die Zubereitung schnell von der Hand und geschmacklich geht das Teil dank des enthaltenen Weizen absolut klar.

Die passende Tomatensauce landet geschmacklich eher irgendwo weiter hinten, ihre Nährwerte sind allerdings recht brauchbar und der enthaltene Zucker verschmerzbar, da nicht 100g auf einer Pizza landen sondern eher ein viertel oder weniger und es Zucker aus der Tomate etc ist und kein zugefügter.

An den Zutaten beider Produkte darf ironMAxx für die nächsten Versionen gerne noch mal arbeiten und Sojaerzeugnisse sowie Weizen ganz verbannen. Davon ab ein gelungenes Produkt, das schmeckt und eine klasse Alternative zu „normaler“ Pizza.

 

 

Fitenss Pizza (IronMaxx)

EUR 5,99
Fitenss Pizza (IronMaxx)
8.5

Zutaten

7.0/10

Nährwerte

9.0/10

Konsistenz

9.0/10

Geschmack

8.0/10

Zubereitung

9.5/10

Pros

  • 35 % Proteinanteil
  • guter Geschmack
  • super Konsistenz

Cons

  • Weizen enthalten
  • Soja enthalten

Kommentar verfassen