Review: Doh-Pro (Instant Cookie Dough) von Probake

Probake Doh-Pro

Hallo erstmal, an alle neuen und alten Leser. Es ist ne Weile her.. ich weiß.. mal wieder.. aber hey is so, was solls! Also frisch ans Werk und die Neuheuten der diesjähringen FIBO unter die Lupe nehmen. Den Anfang macht ein aktuell übelst gehypter instant Cookie Dough

Doh-Pro

von

Probake

Geschmacksrichtung: Chocolate Chip

 

Erster Eindruck


Recht lieblos, denn das Eimerchen ist einfach nur weiß und mit einer Papp-Banderole versehen. Die wiederum sieht zumindest von oben einigermaßen witzig aus. Schaut selbst

Doh Pro Verpackung

Das geht sicher besser aber hey die innerern Werte zählen ja bekanntlich 😉

So frisch aufgerissen erinnert der Geruch stark an die Protein-Cookies von MyProtein! Rein optisch ist der Teig  erwartungsmäß nicht von „echtem“ Cookie-Dough zu unterscheiden, sieht aus und fühlt sich an wie gerade frisch zubereitet. Da Tropft der Zahn auch schon 😀

Zutaten & Nährwerte


Interessant und spanned, denn das ist der erste fertige Cookie-Dough der mir und sicher auch euch (?) unterkommt und zudem satte 50% Protein verspricht.

Zutatenliste: Milch-Protein, hydrolysierte Gelatine, Glyzerin, pflanzliches Öl (Palm-Öl, Rapssamen), dunkle Schokoladen-Chips (9%) (Kakaomasse, Zucker, Emulgator [Soja-Lecithin], Aroma, Sojaprotein, Hafermehl, Wasser, Olivenöl, Gummiarabikum, Backtriebmittel (Natriumbicarbonat, Weinstein), Aroma, Salz, Grünteeextrakt, Süßstoff: Sucralose

Ultra clean nicht, aber übelster Shit auch nicht – unerwartet und irgendwie vertraut* für muss ich gestehen, hätte mit deutlich mehr Schrott gerechnet. Leider wird nicht ersichtlich wieviel Anteil der fast 50% Protein tatsächlich aus hochwertigem Milch-Protein stammen aber in der Regel stehen die Zutaten mit dem größen Anteil ganz Vorne in der Zutatenliste.. ! Gelantine passt den Veganern und Vegetarieren jetzt sicher nicht und ist auch keine wirklich ernst zu nehmende Proteinquelle aber für Kekse und ihre Konsistenz wahrscheinlich notwenig.. Bissl Soja gehört zum guten Ton 😂 und sogar Oats sind am Start. Was auffällt: es wurde abgesehen von den Schokoladen-Chips kein Zucker zugefügt 👍

*vertraut deshalb, weil ich fucking viele Protein-Cookies getestet habe.. die Zutatenliste sieht fast aus wie die der Cookies von MyProtein…… #marwheydecktauf

Und die Nährwerte?

Probake Doh-Pro Nährwerte

Lass ich mal so stehen, für den kleinen Hunger bzw. Gelüste zwischendurch Nichts was einen komplett aus der Bahn kickt. Aber Vorsicht, übermäßiger Verzehr kann abführende Wirkung haben 😂

Zubereitung


Probake’s instant Cookie Dough Doh-Pro muss nicht zwingend zubereitet werden 😜 den kann man „roh“ so wegknallen und sich freuen, dass weder mühsam erst Keksteig angerührt werden muss noch im Anschluss das Schlachtfeld in der Küche beseitigt.

Probake Doh Pro Cookie Dough

Will man aber doch mal Cookies, ist das schnell erledigt. Mit den Fingern oder einem Löffel ca 30g vom Cookie-Dough abnehmen, in den Handflächen zu einer Kugel rollen, für 20sek ab damit in die Mikrowelle (für ganz eilige) oder 10min in den Ofen. Bam, riecht die ganze Bude nach frisch gebackenen Keeekssseen – läuft. Ernsthaft mit dem Zeug kann absolut jeder Protein-Cookies zaubern!

Konsistenz & Geschmack


Direkt aus dem Becher ist Doh-Pro wie eingangs angesprochen nicht zu unterscheiden von handelsüblichem oder selbst zubereitetem Cookie-Teig. Weder in der Hand noch im Mund. Beim Rollen gibt’s ordentlich fettige Pfoten 😉 Beim Kauen ja.. äh teigig eben, mit dem gewissen Mini-Biss, dank der enthalten Chocolate-Chips. Kommt sehr gut. Die fertigen, abgekühlten Cookies werden leider etwas hart/zäh und haben nicht sehr viel von saftigen, lockeren American-Cookies. 

Probake Doh Pro Cookie

Geschmacklich kann Doh-Pro was! Schmeckt roh nicht ganz 1:1 wie Cookie-Dough aber ist erschreckend dicht dran und wirklich köstlich. Klar schmeckt man die Aromen und den Süßstoff leicht raus aber das macht es fast noch authentischer. Die enthaltenen Schokoladen-Stücke runden die Party im Mund ab.  Und Gebacken gibt’s ein leichtes Röstaroma on Top.

Fazit


Die Füchse bei Probake haben einen Nerv getroffen mit ihrem Doh-Pro. Jeder liebt Cookies, jeder liebt es Keksteig roh zu naschen. Wenn der geneigte Fitness-Entusiast mit seinem fanzy Ernährungsplan dann die Gelegeheit bekommt solchen Gelüsten nachzugehen ohne oder zumindest mit minimalstem schlechten Gewissen und dann auch noch mit reichlich Protein-Intake 😂 dann läuft der Osterhase im Zickzack über die Geschmacksautobahn.

Probake Doh-Pro

Mich wundert es nicht mehr, dass dieser Teig als Geheimtipp auf der FIBO 2017  gehandelt wurde. Schmeckt, enthält einigermaßen brauchbare Zutaten und stillt den Hjiper auf Cookies brutal und unbahmherzig. 

Und der Preis? Ist im ersten Moment scheisse Hoch.. ihr bekommt für 9,- Euro 367g instant Cookie-Dough, was ca 12 mittelgroße Kekse (30g/Cookie) ergibt. Ein durchschnittlicher Protein-Cookie kostet zwischen 1,50 – 2,50  EUR.. Rest seht ihr selbst. Billig ist das ganze functional food ja nie.. am Ende entscheidest du allein ob es dir das wert ist.

 

PS: mit dem Gutscheincode „maedelklein10“ gibt’s 10% bei food4champs.de

 

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.