Erdbeer-Schoko-Torte (Low-Carb)

Sonntag, Zeit für ’n dickes Stück Torte. So wird es sicher bei vielen von euch Jahre lang Gang und Gebe gewesen sein – haut nur ordentlich in die Kalorienbilanz und auf die Hüften 😂 .  und passt nicht zum „fitness-lifestyle“ 😋

Ich für meinen Teil liebe Kuchen & Torten und will nicht drauf verzichten. Also wird „gebastelt“ und experimentiert.. Nun ist ja gerade die Erdbeersaison gestartet, das Feld mit frischen Erdbeeren direkt vom Bauern, nich weit weg.. 😉

Rezept drucken
Rezept: Erdbeer-Schoko-Torte (Low-Carb)
Küchenstil FitFood, Low-Carb
Vorbereitung 30 min
Kochzeit 30 min
Wartezeit 2 h
Portionen
Stücke
Zutaten
Tortenböden
  • 3 Stk Ei
  • 45 g Kokosnussmehl
  • 25 g Mandelmehl (alternativ: gem. Mandeln)
  • 10 g Kokosblüten-Zucker
  • 20 g Xucker light
  • 8 g Backpulver (=halbes Tütchen)
  • 15 g Backkakao
  • 60 g Whey (Schoko)
  • 160 g gr. Joghurt (2% Fettgehalt)
Füllung
  • 250 g Erdbeeren (+ einige zur Dekoration)
  • 400 g Magerquark
  • 30 g Sofort-Gelantine (= 1 Tütchen)
  • 10-15 Tropfen Falvdrops Erdbeere (www.got7.de)
Küchenstil FitFood, Low-Carb
Vorbereitung 30 min
Kochzeit 30 min
Wartezeit 2 h
Portionen
Stücke
Zutaten
Tortenböden
  • 3 Stk Ei
  • 45 g Kokosnussmehl
  • 25 g Mandelmehl (alternativ: gem. Mandeln)
  • 10 g Kokosblüten-Zucker
  • 20 g Xucker light
  • 8 g Backpulver (=halbes Tütchen)
  • 15 g Backkakao
  • 60 g Whey (Schoko)
  • 160 g gr. Joghurt (2% Fettgehalt)
Füllung
  • 250 g Erdbeeren (+ einige zur Dekoration)
  • 400 g Magerquark
  • 30 g Sofort-Gelantine (= 1 Tütchen)
  • 10-15 Tropfen Falvdrops Erdbeere (www.got7.de)
Anleitungen
Tortenböden
  1. Wem langweilig ist, der trennt die Eier und schlägt das Eiweiß steif und hebt es später unter.
  2. Ick hab dafür meist keine Zeit und klatsche deshalb einfach alle Zutaten für die Tortenböden in eine große Schüssel. Dann kräftig Mixen bis ein schöner Teig entstanden ist.
  3. Nun zu zwei gleichen Teilen aufteilen und jeweils in eine gefettete 18er Springform geben.
  4. Jeweils für etwa 15-20min bei 175°C (O(/U) backen. Immer mal ein Auge drauf werfen, soll nicht zu trocken werden 😉
Füllung
  1. Erdbeeren waschen, vom Grünzeug befreien, kleinschneiden und einmal kräftig pürrieren.
  2. Quark, pürrierte Erdbeeren und Falvdrops mit dem Handrührer solange verrühren bis sich alles schön verbunden hat.
  3. Nun noch das Gelatinefix unterrühren
  4. (Nehmt den Ring der Springsprom zur Hilfe und legt ihn über den ersten Boden.) Nun einen Teil der Quarkmasse auf den ersten Boden geben, dann den zweiten Boden drauflegen und den Rest der Masse drüber. Schön dekoriere. Fertig
  5. Anm.: meine öden waren twas aus der Form geraten, deshalb habe ich sie glatt abgeschnitten und die Reste kurz "anprüttiert" die Krümel landeten dann ben auf der Torte.
Rezept Hinweise

Nährwerte pro Stück (bei 8 Stückchen):

Schoko-Erdbeer-Torte

173kcal | 5,5g F | 9,3g KH | 20,8g EW

Kommentar verfassen