Home RezepteBasics Marzipan ohne Zucker einfach selber machen

Marzipan ohne Zucker einfach selber machen

von Mr. Food-Foox

Moin,

es ist wieder diese Jahreszeit, in der Marzipan ganz hoch im Kurs steht. Und es gibt bereits einige Rezepte für zuckerfreies Marzipan aber bis jetzt war keines sooo lecker wie dieses hier. Und das beste ? Du kannst es ganz einfach selber machen und anschließend für all die Leckereien verwenden die sonst auch mit Marzipan anstellst.

Ich denke da an lowcarb / highprotein Marzipan-Streusel, Marzipan-Kartoffel, Marzipan-Stollen, eine feine Marzipan-Decke usw. usf.

Werde auf Insta, sicher einiges zum besten geben.  😜

Schau rein @mrfoodfoox

check die Nährwerte im direkten Vergleich:

Foox‘ Marzipan: pro 100g ca. 244kcal / 5g F / 27,4g C / 22,1g P

Handelsübliches Marzipan: pro 100g ca. 512kcal / 35,2g / 37,3g C / 12,2g

Das „Geheimnis“ & der Gamechanger im Geschmacks-Spiel? GOT7 und ihr neues Flavor Powder „Marzipan“ ! Der Geschmack ist so natürlich, sooo unfassbar gut, stell dir allein nur das Powder in Porridge vor, oder Backwaren, im FooxFluff 😍 und, und und !

Marzipan Rohmasse ohne Zucker und fettarm

Marzipan schnell und einfach selber machen, ganz ohne Zucker und auch noch lecker! Basics marzipan, marzipanmasse, marzipan rohmasse lowcarb Drucken
Portionen: 480 Gramm Vorbereitungszeit: Zubereitungszeit:
Nährwerte: 244 Kalorien 5 Gramm Fett
Bewertung 4.7/5
( 3 Bewertung(n) )

Zutaten

Tipp: alle Produkte von GOT7 gibt es dauerhaft 10% günstiger mit dem Code FOODFOOX10
Mandelmehl bekommt du mit FF10  auf mehlverkehr.de günstiger 🙂

Anleitung

  • Gibt alle trocken Zutaten in eine Schüssel,
  • vermische sie,
  • füge dann die nassen Zutaten hinzu und
  • knete die Masse einige Minuten mit den Händen durch, bis sich alles gut verbunden hat und formbar ist.
  • anschließend kannst du sie kühl lagern oder weiter verarbeiten.

 

Rezept-Anmerkungen

Ein Wort der "Warnung" vielleicht noch, natürlich ließe sich das Xylit durch Erythrit austauschen .. aber(!) .. der doch recht markante Eigengeschmack bei dieser Menge ist unverkennbar und zerstört schnell das gesamte Geschmackserlebnis. 

Das Rezept ergibt etwa 480g Marzipan, das dann weiterverarbeitet werden kann um z.B. Marzipankugeln oder Marzipanstollen, Mandelhörnchen etc. pp. zu basteln.

Das fertige Marzipan am besten eingeschlagen in Frischhaltefolie im Kühlschrank lagern.

Hinweis:
Diese Seite enthält ggf. Affiliate Links, die mir, wenn du darüber kaufst, eine kleine Provision einbringen. Für dich entstehen dabei keine zusätzlichen Kosten! Wie gehabt empfehle ich stets nur Produkte die ich selbst nutze und von denen ich überzeugt bin. Mehr Informationen zum Thema Affiliate findest du hier.

0 kommentieren
3

Ähnliche Beiträge

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

kalorienarme Rezepte, die schmecken