Liebesknochen (Low-Carb)

Low-Carb Eclair

Heute wird in Kindheitserinnerungen geschwelgt, denn „früher“ gab es Liebesknochen (Eclairs) ab und an, und es war immer ein Fest für den Gaumen.

Seit Jahren habe ich die weder beim Bäcker gesehen, noch gekauft oder gar gegessen.. damit ist Schluss! Hier kommt eine gesündere Alternative, erneut relativ niedriger Kohlenhydratgehalt, gute Fette und Eiweiß am Start.

Low-Carb Eclairs
Vorbereitungszeit
20 Min.
Zubereitungszeit
20 Min.
Arbeitszeit
1 Std.
 
gesunde, kohlenhydratarme, proteinreiche Eclairs
Gericht: Kuchen & Torten, Nachspeisen
Küchenstil: FitFood, Low-Carb
Portionen: 5 Stk
Zutaten
Eclairs
  • 150 ml Wasser
  • 80 g Butter ggf. fettreduziert
  • 30 g Whey (Vanille)
  • 20 g Kokosnussmehl (optional)
  • 100 g Mandelmehl
  • 2 Stk. Ei (klein)
Creme-Füllung
  • 1 Tütchen Vanille-Pudding
  • 350 ml fettarme Milch alternativ Wasser oder pfl. Milch
  • 3 EL Erythrit light
  • n.B. Tropfen Flavdrops Vanille
  • 1 TL Pimp it Pink (= Gewürz von spicebar -> https://goo.gl/Uwrw4s)
Überzug
  • n.B. dunkle Schokolade
  • n.B. Protein Spread (Milky) von www.got7.de (Code: FOODFOOX10 -> 10% Rabatt auf alles)
Anleitungen
Eclairs
  1. Wasser zum Kochen bringen, dann Butter dazu geben. Wenn die Butter sich aufgelöst hat, langsam das Mandelmehl und Whey unterrühren und so lange bei geringer Hitze weiter köcheln (immer mal umrühren), bis der Teig fester wird und sich vom Topfrand löst.
  2. Dann vom Herd nehmen und mit den Handrührer auf kleiner Stufe rühren bis der Teig gut abgekühlt ist. Nun die Eier zunächst aufschlagen und dann unter den Teig rühren. Anmerkung: der Teig sollte relativ fest sein, bei mir waren die Eier etwas zu groß, weshalb ich noch 20g Kokosnussmehl untergerührt habe.
  3. Den Teig jetzt in einen Spritzbeutel geben und etwa 5-7cm lange Eclairs auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech spritzen, lass etwa 2-3 cm Platz zwischen den einzelnen Eclairs.
  4. Bei etwa 150°C ca 20min backen, Backofen abschalten und die eclairs darin abkühlen lassen.
Glasur / Topping
  1. Schokolade über einem Wasserbad schmelzen, ggf etwas Kokosöl hinzugeben. Alternativ kann auch ein wenig Protein Spread kurz in der Microwelle erwärmt werden. Oder aus Puderxucker eine Glasur basteln.. wie du magst!! Bei mir war es am Ende alles 😀 gepimpt mit Blüten-Chichi von Spicebar
Creme-Füllung
  1. Milch zum Kochenbringen. Pudding nach Packungsanleitung mit Erythrit und Flavdrops zubereiten. (Habe extra weniger Flüssigkeit genommen, damit der Pudding auch schön fest ist und sich später gut verteilen lässt. Pudding-Masse abkühlen lassen.
  2. Wer Bock hat mischt in einen Teil Pudding entweder den Rest der zuvor geschmolzenen Schokolade oder richtig gut kommt auch "pimp it pink" Gewürz - Fantasie etwas bemühen dann läuft das schon 😉
  3. Dann die Eclairs in der Mitte aufschneiden und mit einem Spritzbeutel den Pudding auf die untere Hälfte geben.

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.