Donauwelle (Low-Carb)

Donauwelle Low-Carb

Sonntag, Zeit zu Backen!! …zumal heute so richtig fieses drecks Wetter hier in Hamburg und Umgebung ist oder war.. ­čśů

Donauwelle (Low-Carb)
Vorbereitungszeit
15 Min.
Zubereitungszeit
35 Min.
Arbeitszeit
2 Stdn. 50 Min.
 
Habe mich an einer proteinreichen, kohlenhydratarmen Variante einer Donauwelle versucht ­čÖé meine sie ist sogar gelungen ­čśë N├Ąhrwerte pro St├╝ck: 200kcal | 8g Fett | 9g Carbs | 24g Protein (!)
Gericht: Kuchen & Torten, Nachspeisen
K├╝chenstil: FitFood
Portionen: 8 St├╝cke
Zutaten
Boden
  • 2 Stk Eier
  • 20 g Mandelmehl
  • 20 g Kokosnussmehl
  • 30 g Whey (Schoko)
  • 30 g Whey (Vanille)
  • 5 g Backkakao
  • 8 g Backpulver (alternativ 4g Natron)
  • 100 g Magerquark
  • 200 g Sauerkirschen (TK)
  • 1 Prise Salz
  • einige Tropfen Flavdrops (Schoko + Vanille)
  • 15 g Xucker light
F├╝llung
  • 75 g Low-Carb Pudding z.B. Food4Champs
  • 1 T├╝tchen Sofort-Gelantine (Kaufland)
  • 450 ml Wasser (kalt)
  • einige Tropfen Falvdrops (Vanille)
  • n.B gemahlene Vanille
Schokoglasur
  • 85 g Protein Schokolade (z.B. Choco Pro von Body and Fit)
Anleitungen
  1. Zun├Ąchst Quark, Backpulver, Salz, Eier, Xucker und Mehle zu einer Masse zusammenf├╝gen. Dann den Teig zu gleichen Teilen aufteilen. In einen Teil VanilleWhey und Vanille Flavdrops einr├╝hren. In den anderen Teil, Backkakao, SchokoWhey und Schokoladen Flavedrops. Dann erst den hellen Teig in eine 18er Form f├╝llen und oben dr├╝ber den dunklen Teig. Nun mit einer Gabel irgendwie Welllen reinzaubern - hab ick nich druff ­čśÇ und noch mit Krischen belegen. Das ganze nun f├╝r etwa 35min bei 175┬░C (o/u) backen, nach der H├Ąlfte der Zeeit mit Alufolie abdecken, damit es nicht zu schwarz wird ­čśë Hinweis: lass den Kuchen ausk├╝hlen!
  2. Low-Carbpudding nach Packungsanleitung anr├╝hren, ggf. Flavdrops dazu und die Sofort-Gelantine. Anschlie├čend ├╝ber den Boden geben und k├╝hl stellen. 1-2 Stunden sollten ausreichen.
  3. Wenn der Pudding sch├Ân fest geworden ist erw├Ąrmt die Protein-Schokolade ├╝ber einem Wasserbad und gebt sie langsam ├╝ber den Pudding. Dann erneut abk├╝hlen lassen, Nach Belieben verzieren und genie├čen ­čÖé
Rezept-Anmerkungen

Donauwelle Low-Carb

PS: wer Fett sparen m├Âchte der l├Ąsst die Schoki einfach weg und macht stattdessen vllt Tortengus dr├╝ber ­čśë


Produkte die ich verwendet habe:

  • Falvdrops von www.got7.de (-10% mit Code: MARWHEY10)
  • Pudding und Xucker von www.food4champs.de (-10% mit Code: maedelklein )
  • Kokos- und Mandelmehl, Proteinschokolade,┬á von www.bodyandfit.de (-10% mit Code: healthytreats)
  • Whey - irgendwelche Samples von der FIBO ­čśÇ

 

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr dar├╝ber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.