Home Featured Apfel-Streuselkuchen, ohne Mehl

Apfel-Streuselkuchen, ohne Mehl

von Mr. Food-Foox

Moin du Kuchenzähnchen,

erst im April ’20 erblickte dieses Rezept das .. (Ofen)licht 😆 der Welt. Zu Zeiten als Mehl knapp war und jeder den Keller voller Toilettenpapier hatte… gut, dass das wieder vorbei ist. Was bleibt ist ein Kuchen, so lecker und wandelbar, dass er mittlerweile fest zum „mach mal eben n‘ Kuchen für Morgen“ Repertoire im Fooxbau gehört.

und weisst du was das beste an diesem Küchlein ist ?!

kein weißer Zucker drin und dennoch schmeckt das Teil so gut, dass du aufpassen musst auch ein Stück ab zu bekommen, wenn du ihn auf die Kaffetafel stellst.

Apfel-Streuselkuchen, ohne Mehl

saftiger Apfel-Streuselkuchen, ohne Mehl und ohne Zucker aber 100% lecker! Featured Apfel-Streuselkuchen, ohne Mehl fitfood Drucken
Portionen: 8 Vorbereitungszeit: Zubereitungszeit:
Nährwerte: - Kalorien - Fett
Bewertung 5.0/5
( 1 Bewertung(n) )

Zutaten

für Kuchenboden & Streusel

  • 300g Haferflocken, im Mixer zu Mehl gemahlen
  • 165g leichte Butter (z.B. von WW), zimmerwarm
  • 100g Xylit
  • 15g Flavor Powder Vanille
  • 1 Prise Salz

für die Apfelfüllung

  • 5 Äpfel, geschält, entkernt, kleingeschnitten
  • 2 EL Zitronensaft
  • 37g Vanille Puddingpulver
  • 3g Flavor Powder Vanilla
  • 20g Xylit
  • 230ml Apfelsaft, naturtrüb

Anleitung

Kuchenteig & Streusel

  • klatsch einfach alles in ner Schüssel nach und nach zusammen, knete es genüsslich mit den Patscherchen durch und drück etwa 2/3 in eine leicht gefettete Form, Rand leicht hochziehen.

Apfelfüllung

  • Schnapp dir die Apfelstücke, gib sie in ein mikrowellengeeignetes Gefäß, Zitronensaft dazu und abgedeckt 5min bei 800w drehen lassen.
  • Gib einen Teil des Apfelsaft in eine Tasse und rühre das Puddingpulver, Falvor und Xylit ein.
  • Bring den Rest des Apfelsaft zum Köcheln.
  • Gib nun die "Pudding-Mische" dazu und Koche alles unter Rühren auf.
  • Nun die Äpfel unterheben, und die Masse auf dem Kuchenboden verteilen.
  • Aus dem Rest Teig Streusel machen, auf den Äpfeln verteilen und etwa 30min im vorgeheizten Backofen bei 175°C Ober/Unterhitze backen.
  • Nach dem Abkühlen in den Kühlschrank stellen und richtig durchziehen lassen.

Rezept-Anmerkungen

Äpfel lassen sich wunderbar durch durch Kirschen, Pflaumen, Heidelbeeren etc. pp. ersetzen.

[Werbung]
Auf die verlinkten Produkte (Xylit und Flavor Powder von GOT7.DE) erhälst du 10% Rabatt mit dem Code FOODFOOX10

wenn du das Rezept ausprobiert hast, schreib mir doch gerne mal in die Kommentare oder wenn du dein Back-Ergebnis bei Insta teilst, verlinke mich gerne damit ich das nicht verpasse.

Danke & gesund bleiben, 

Martin

1 kommentieren
0

Ähnliche Beiträge

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

kalorienarme Rezepte, die schmecken